Europa's umfangreichstes Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer

ACHTUNG : Diese Seite geht nur einwandfrei wenn Javascript für diese Domain erlaubt wurde !!!

HOMEPAGE   zurück 
Fragen&Antworten
Bereichsübersicht 
Neueinträge 
Offene Fragen 
Meine Beiträge 
F.A.Q.
Das Handbuch zum Forum

Eingaben
Neues Thema 
Suchen


AUTOR FORENEINTRÄGE
tinka02 Gulaschsuppe

| EMail | Profil |

Hallo zusammen

Heute bin ich Selbstversorger weil meine Holde
mit ihrer Freundin auf WELLNESSTOUR ist.

Nun habe ich mir im Vorfeld eine Gulaschsuppenbüchse
aus dem Supermarkt besorgt. Nicht die ganz Billige
sondern so Mittelklasse.
Pikant mit besonders viel Fleisch
steht drauf.
Ich esse gerne Gulasch und weiß daher auch wie es schmecken sollte.
Eine Suppe sollte ja so ähnlich sein nur etwa dünner.

Also ab in die Micro peng Essen fertig.

Bääääh

Wollen die mich Vergiften.
Ungenießbar sofort ab in den Müll.

Warum dürfen denn die Firmen GULASCHSUPPE zu
diesen Dreck sagen ?
Das schmeckt ja nicht annähernd nach Gulasch.

Besonders viel Fleisch steht drauf - in einem Fleischtortelini
ist wohl mehr drinn als in der ganzen Büchse.

Gibt es da Regeln ab wann man zu diesen Mist GULASCHSUPPE sagen darf ?

Ich bin erstmal geheilt von den leckeren Büchsengulaschsuppen.

Gruß Klaus



geschrieben am: 10-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,1
diefrauvomhasen Re:Gulaschsuppe
MODERATOR
| EMail | Profil |

hallo Klaus,


willkommen im Club!!




Beste Grüße
Birgit
und ihr Fahrer Rainer
PS: Rechtschreibfehler sind geschänkt
geschrieben am: 11-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,2
garibaldi Re:Gulaschsuppe
MODERATOR
| EMail | Profil |

Abgesehen davon, dass wir sowas normalerweise grundsätzlich nicht kaufen: Immer schön das Kleingedruckte lesen, also die Inhaltsstoffe. "Gulaschsuppe" ist vermutlich keine geschützte Bezeichnung, da kann also alles drin sein - nur vermutlich kaum bis gar kein wirkliches Fleisch. Die Herstellerlabors basteln so lange mit Verdickungsmitteln, Stabilisatoren, Emulgatoren und weiß der Geier was sonst noch rum, bis sie quasi ohne natürliche Bestandteile etwas zusammengbazt kriegen, was optisch Ähnlichkeit mit dem hat, was es sein soll - notabene: Ein häufig doch noch anzutreffender natürlicher Bestandteil neben Salz ist Zucker in allen erdenklichen Varianten, die der Laie teilweise gar nicht als Zucker identifiziert.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 11-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,3
womo66 Re:Gulaschsuppe
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

Ich liiebe Gulasch und Gulaschsuppe und hatte auch schon für absolute Schmacht-Notfälle unterwegs Dosensuppen probiert...

sagen wir mal so... auch wenn ich gut bin im aufpeppen ... bei DEM Zeug ist Hopfen und Malz verloren... das geht nur als absoluter Notfall kurz vorm verhungern... mit Geschmack oder gar Genuss hat das nix aber auch gar nix zu tun.

und jaaa.. die 2-3 ca 1mm grossen "Fleischstücke" (!) sind ein witz

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 12-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,4
ries Re:Gulaschsuppe

| EMail | Profil |

Hallo mir ist keine Gulaschsuppe in Dose bekannt die man weiterempfehlen kann.Selbst nutze ich nur Bohnen und Linsen sowie Erbsen&Karotten aus Dosen ,Pfälzer Wust ist auch noch zu nennen. Hatte auch schon Gulaschsuppe vom Metzger die war auch nix,total verkocht.Ergo, Zeit nehmen und selbst Kochen.Gruss Bernd geschrieben am: 12-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,5
pauli Re:Gulaschsuppe

| EMail | Profil |

Wenn Ihr mal Richtung Österreich kommt, kauft Euch die Felix Gulaschsuppe.
Die einzig essbare, finden zumindest wir.
Über Internet oder in manch riesen Supermarkt auch in DLand zu finden.

LG
Edith
on Tour im Knaus Sun Ti
geschrieben am: 13-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,6
garibaldi Re:Re:Gulaschsuppe
MODERATOR
| EMail | Profil |

Wenn Ihr mal Richtung Österreich kommt, kauft Euch die Felix Gulaschsuppe.
=) Die einzig essbare, finden zumindest wir.
=) Über Internet oder in manch riesen Supermarkt auch in DLand zu finden.


Felix ist doch Katzenfutter ...
Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 14-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,7
pauli Re:Gulaschsuppe

| EMail | Profil |


Aber jetzt noch mal ganz im Ernst, probier es aus Cornelius wenn Du mal im Ösireich bist.
So weit weg ist das ja von Dir gar nicht.

LG
Edith
on Tour im Knaus Sun Ti
geschrieben am: 17-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,8
garibaldi Re:Re:Gulaschsuppe
MODERATOR
| EMail | Profil |

=» Aber jetzt noch mal ganz im Ernst, probier es aus Cornelius wenn Du mal im Ösireich bist.
=) So weit weg ist das ja von Dir gar nicht.


Stimmt schon, wir sind schon mehrmals im Jahr "drüben", aber wir essen praktisch nie Konserven. Außerdem: Bei uns zu Hause gibts ein Goulasch, da kann ganz sicher auch kein Felix ran - selber Kochen ist immer noch das beste. Und da Goulasch auch aufgewärmt noch gut ist, eignet es sich auch gut als Reiseproviant, eingefroren oder «wenn´s bald weg soll» im Kühlschrank. Wenn dann das Fleisch vom Hofmetzger unseres Vertrauens und die Zwiebeln vom Bauern unseres Vertrauens vom Wochenmarkt kommen, dann geht da garantiert nix drüber.
Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 18-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,9
pauli Re:Gulaschsuppe

| EMail | Profil |

Cornelius, natürlich musst Du jetzt keine Konserven essen.
Aber, dass es keine genießbare Gulaschsuppe gibt, stimmt so nicht. Wir hatten die damals im Reiterstüberl und wir waren sehr überrascht, dass man das auch wirklich essen kann.
LG
Edith
on Tour im Knaus Sun Ti
geschrieben am: 27-09-2017
| Zitat | Antwort |
358613,10