Europa's umfangreichstes Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer

ACHTUNG : Diese Seite geht nur einwandfrei wenn Javascript für diese Domain erlaubt wurde !!!

HOMEPAGE   zurück 
Fragen&Antworten
Bereichsübersicht 
Neueinträge 
Offene Fragen 
Meine Beiträge 
F.A.Q.
Das Handbuch zum Forum

Eingaben
Neues Thema 
Suchen


AUTOR FORENEINTRÄGE
womo66 Anschaffung "neues" altes Womo
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

Hallo zusammen

der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und so möchte sich Töchterchen gerne ein kleines Womo zulegen.

hierzu 2 Themenkomplexe

1. falls zufällig einer eines verkauft und/oder jemanden kennt und/oder im Netz was sieht, was den folgenden Anforderungen entspricht, her damit

* unter 6m
* unter 10.000 Euro
* zunächst mal egal ob Alkoven, Intergrierter oder Teilintegrierter
* Bett (logo) Küche und ein Bad (Baby an Bord...das Bad ist wichtig)
* technisch natürlich ok
* Heizung sollte, da Standort Bayern
* derzeitiger Standort bitte auch Bayern, Umkreis von München / Salzburg roundabout 200km wäre gut

2. und nun kommen die Spezialisten zum Zuge... als wir Lotti kauften haben wir auf gar nix geachtet ausser auf den supergenialen Grundriß. wir hatten Glück und einen guten Verkäufer/Händler aber jetzt würde man schon auf mehr achten.
da aber vielen Leuten auch viel einfällt, was wichtig wäre, bitte posten auf was es zu achten gilt

ich fange mal an mit

* Dichtigkeits- und Feuchtigkeitsprüfung, damit sie sich kein Schimmelmobil anlacht
* Zustand Unterboden (fällt mir nur grad ein, weil der TÜV jedesmal bewundernd Lottis UG begutachtet.. die steht aber auch halt nicht in D im Salzwinter)

so. legt los, danke

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 08-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,1
palstek Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Bei der derzeitigen Nachfrage dürfte es nicht so einfach sein, unter 10.000 etwas zu finden, was keine Torflaube ist. Eine grüne Plakette ist dann auch nicht drin.

Grüße
Frank
geschrieben am: 08-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,2
garibaldi Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Da in dem Preisrahmen eigentlich nur ein ziemlich altes Womo in Frage kommt, fallen einem natürlich so Sachen wie Zahnriemen, Motorzustand etc. ein, also die Fahrzeugtechnik allgemein sollte einigermaßen stimmen. Und bei Baby an Bord denke ich, man sollte beim Grundriss gut überlegen, damit Baby schlafen kann, wenn Mama und Papa im Womo sich unterhalten, kochen oder sonstigem Zeitverteib fröhnen (kann sich jetzt jeder denken, was er will ...). Dichtigkeit und einwandfreie Funktion aller Ausstattungen (Heizung, Kühlschrank, Warmwasser ...) sollten selbstverständlich sein.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 08-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,3
womo66 Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

Bei der derzeitigen Nachfrage dürfte es nicht so einfach sein, unter 10.000 etwas zu finden, was keine Torflaube ist. Eine grüne Plakette ist dann auch nicht drin. Natürlich habe ich schon geguckt und mir verwundert die Augen gerieben, was es doch für Schnuckelchen gibt... offenbar gehen die Preise saisonbedingt schon wieder runter, denn ad hoc fand ich 3 richtig gute Sachen
Ob die natürlich dezent vor sich hin schimmeln, kann ich via screen nicht sehen

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 08-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,4
womo66 Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

jep, muss passen

du wirst dich wundern.. von Ende der 80er bis Anfang 2000 war alles an Alterklassen dabei..

ich habe dabei übrigene EXAKT lottis Grundriss bei einem Chausson Bj95 gesehen, witzig....

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 08-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,5
garibaldi Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

jep, muss passen
=)
=) du wirst dich wundern.. von Ende der 80er bis Anfang 2000 war alles an Alterklassen dabei..

Tja, man steckt nie drin. Aber ein Anfang-2000er in dem Preissegment ist verdächtig. Kann natürlich auch ein Schnäppchen sein.


=) ich habe dabei übrigene EXAKT lottis Grundriss bei einem Chausson Bj95 gesehen, witzig....


Irgendwie erinnere ich mich dunkel, dass Du mal gemeint hast, sowas gibt´s nicht mehr, oder? Naja 95er ist natürlich auch nicht mehr ganz taufrisch ...
Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 08-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,6
womo66 Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

Irgendwie erinnere ich mich dunkel, dass Du mal gemeint hast, sowas gibt´s nicht mehr, oder? Naja 95er ist natürlich auch nicht mehr ganz taufrisch ...

stimmt, aber bitte in NEUER und bezahlbar... 95er Baujahr ... nee nee, da behalte ich doch lieber meine Lotti, deren Macken--äääh... special effects .. kennen wir und können gut damit leben
zumal dieser auch Dinge hatte, die bei Lotti besser sind, so hat der z.b. SCHIEBEFENSTER ... mach die mal bei Regen auf... unsere Kippfenster kannst sehr wohl offenlassen.. nur als Beispiel

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 09-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,7
garibaldi Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Da haste wohl recht. Das mit den Schiebefenstern ist übrigens eigenartig. Mir ist schon öfter aufgefallen, dass sogar das gleiche Modell (unseres) in Frankreich offenbar mit Schiebefenstern verkauft wurde und in Deutschland mit Ausstellfenstern. Was mag da dahinter stecken???

(Ein Vorteil von Schiebefenstern ist übrigens, dass man sie während der Fahrt offen lassen kann ... )

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 09-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,8
hunter Re:Re:Anschaffung

| EMail | Profil |

... Schiebefenstern ist übrigens eigenar...dahinter stecken???


Cornelius,
Schiebefenster bringen für mich nur da klare Vorteile, wo evtl mit einer sich öffnenden Tür sonst das geöffnete "Hänge"-fenster zerdeppert würde.

Herzliche Campergrüße
Eberhard aus Luxembourg
geschrieben am: 09-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,9
garibaldi Re:Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

... Schiebefenstern ist übrigens eigenar...dahinter stecken???
=» =»

=)
=) Cornelius,
=) Schiebefenster bringen für mich nur da klare Vorteile, wo evtl mit einer sich öffnenden Tür sonst das geöffnete "Hänge"-fenster zerdeppert würde.


Mir ist schon klar, wo die Vor- und Nachteile liegen. Was mir nicht klar ist, warum die Franzosen offensichtlich traditionell Schiebefenster bevorzugen.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 09-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,10
womo66 Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

sorry, ich seh da null vorteile.... weder ist mir schon mal ein ausstellfenster zerdepppert worden, noch (schon gar nicht!!) lass ich hinten während der fahrt irgendwas offenstehen.
wir haben beides... ich habe bei meiner Hecksitzgruppe rechts und links Schiebe- das Große hinten ist ein Ausstellfenster
Fritz hat an seiner Dinette vorne ein riesiges Ausstellfenster und die Küche hat auch ein Ausstellfenster, was ein Segen ist, denn so kann ich das auch absolut sicher offenlassen während des kochens!! auch im Regen.

a propos Torfhöhle.. gibt es Empfehlungen für ein nicht zu teurees aber dennoch verlässliches Feuchtemessgerät... womit man sowas selbst feststellen kann???

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 10-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,11
garibaldi Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Ich sag´ ja, ich versteh nur nicht, warum die Franzosen anscheinend auf Schiebefenster stehen. Allerdings einen "Vorteil" können sie - je nach Konstruktion - haben: Man muss das Fliegengitter nicht öffnen, um das Fenster auf- oder zuzumachen. Aber das ist höchstens an bestimmten Sommerabenden in der Camargue oder in Finnland ein Argument ...
Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 10-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,12
palstek Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |


=) a propos Torfhöhle.. gibt es Empfehlungen für ein nicht zu teurees aber dennoch verlässliches Feuchtemessgerät... womit man sowas selbst feststellen kann???


Voltcraft MF100

Man muss aber damit etwas üben, damit man die Werte interpretieren kann. Es muss ganz hinten angefasst werden, damit man nicht die eigene Hand misst. In Ecken zeigt es fast doppelt so hohe Werte an, da beide Seiten gleichzeitig gemessen werden. Kabel und Schrauben erhöhen die Werte.

Die Werte sind relativ und dimensionslos. Sie gehen zwar von 0 bis 100, es sind aber keine Prozentangaben im Sinne von ´x Prozent Holzfeuchte´. 10 bis 20 ist knochentrocken, bis 30 kein Problem, 30 bis 60 sollte man genauer schauen, evtl. Schrauben, Kabel, Ecken oder so, ab 60 würde ich mir große Gedanken machen.

Ich hatte das ´Glück´, mit dem Teil schon mal einen echten Wasserschaden messen zu dürfen. Die Werte lagen bei 100 oder knapp drunter.

Grüße
Frank
geschrieben am: 10-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,13
womo66 Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

danke dir
Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 11-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,14
hei48 Re:Anschaffung

| EMail | Profil |

Hallo Karin,
ich bin mal gespannt, ob Deine Tochter in dieser Preisklasse etwas finden wird. Auf unserer 5-monatigen Tour durch Skandinavien und das Baltikum haben wir wohl alle in D aufgekauften Modelle dieser Preisklasse angetroffen, die brav ihren Dienst noch erledigten, aber in D - mangels Plakette-nicht mehr fahren dürfen.
Viel Erfolg für die jg. Familie! Womogrüße Heide
geschrieben am: 13-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,15
womo66 Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

Hallo Karin,
=) ich bin mal gespannt, ob Deine Tochter in dieser Preisklasse etwas finden wird. Auf unserer 5-monatigen Tour durch Skandinavien und das Baltikum haben wir wohl alle in D aufgekauften Modelle dieser Preisklasse angetroffen, die brav ihren Dienst noch erledigten, aber in D - mangels Plakette-nicht mehr fahren dürfen.
=» Viel Erfolg für die jg. Familie! Womogrüße Heide


wie ... nicht mehr fahren dürfen??? du meinst partiell??? wohl kaum in ganz D, dann müssten ja alle alten Diesels verschrottet werden...

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 14-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,16
garibaldi Re:Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Hallo Karin,
=) =) ich bin mal gespannt, ob Deine Tochter in dieser Preisklasse etwas finden wird. Auf unserer 5-monatigen Tour durch Skandinavien und das Baltikum haben wir wohl alle in D aufgekauften Modelle dieser Preisklasse angetroffen, die brav ihren Dienst noch erledigten, aber in D - mangels Plakette-nicht mehr fahren dürfen.
=» =» Viel Erfolg für die jg. Familie! Womogrüße Heide

=)
=) wie ... nicht mehr fahren dürfen??? du meinst partiell??? wohl kaum in ganz D, dann müssten ja alle alten Diesels verschrottet werden...


Klassische Übertreibung, eine Technik der politischen Propaganda ...
Ich weiß nicht, ob sich jemand von seinem geliebten Womo trennt, nur weil er damit nicht in Umweltzonen darf, das wäre ziemlich dumm, außer man ist erheblich in seiner körperlichen Mobilität eingeschränkt oder beruflich darauf angewiesen, und das dürfte dann doch eine kleine Minderheit sein.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 14-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,17
womo66 Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

genau.
das hatten wir doch schonmal in einem anderen fred,.... die strafen sind ja (noch) überschaubar, sofern man angehalten wird... man weiss zwar nicht was den spezialisten in berlin *hust* noch ao alles an schikanen einfällt, aber bis dahin bleibt alles beim alten (für uns)






Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 14-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,18
hei48 Re:Anschaffung

| EMail | Profil |

Na, ja.Wenn man in Bayern wohnt sieht die Welt ja vlt. anders aus, aber im Ruhrgebiet befinden sich viele Umweltzonen . Hier sieht man k..(aum)..eine ältere(n) Wohnmobile auf der Straße ohne grüne Plakette, weil die Womofahrer ungern erst weit zu ihrem Womo fahren wollen.Wer das für übertrieben hält, kann sich ja mal die Zulassungszahlen der Womos ohne grüne Plakette besorgen und dann urteilen.
Ein Preis unter 10000€ wird eben nur für bestimmte Wohnmobile verlangt.
Womogrüße Heide

geschrieben am: 15-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,19
garibaldi Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Na, ja.Wenn man in Bayern wohnt sieht die Welt ja vlt. anders aus, aber im Ruhrgebiet befinden sich viele Umweltzonen . Hier sieht man k..«aum»..eine ältere«n» Wohnmobile auf der Straße ohne grüne Plakette, weil die Womofahrer ungern erst weit zu ihrem Womo fahren wollen.Wer das für übertrieben hält, kann sich ja mal die Zulassungszahlen der Womos ohne grüne Plakette besorgen und dann urteilen.
=) Ein Preis unter 10000€ wird eben nur für bestimmte Wohnmobile verlangt.
=) Womogrüße Heide
=)


Da hast Du natürlich recht, das Ruhrgebiet ist in dem Zusammenhang extrem. Um so mehr wundert es mich,dass die Leute da nicht auf die Barrikaden gehen. Andererseits: Warum sollten die da anders drauf sein als der Rest der Deutschen. Mit dem Michel kann man halt alles machen.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 16-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,20
womo66 Re:Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

Mit dem Michel kann man halt alles machen.


zumindest solange das Geld noch so locker sitzt und die Konten prall gefüllt «oder die Kredite.....»

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 17-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,21
garibaldi Re:Re:Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Mit dem Michel kann man halt alles machen.
=» =»

=)
=» zumindest solange das Geld noch so locker sitzt und die Konten prall gefüllt «oder die Kredite.....»


Meinste, dass es daran liegt? Ich weiß nicht, die Leidensfähigkeit der Deutschen hat sich bisher eigentlich immer als besonders extrem erwiesen, und das schon seit sehr langer Zeit. Woran es liegt, keine Ahnung. Jedenfalls kenne ich kein anderes Volk, das sich so viel gefallen lässt, ohne Rabatz zu machen. Wenn überhaupt, dann wehren sich am ehesten die Bayern. Klingt zwar seltsam angesichts der politischen Verhältnisse, aber das eine bedingt das andere.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 17-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,22
womo66 Re:Re:Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

naja, schau dich doch mal um.... die, die ihre Oldies vehement verteidigen und pflegen kämen naütlich nie auf den Gedanken , wegen irgendwelcher politischen Hirnkrämpfe das Schätzchen abzugeben.
Aber wenn ich mir die immer grösser werdene Flotte an Riesenteilen so betrachte, so spielt da wohl eins ins andere... man ist es leid, nicht überall hinfahren zu können (wobei man da , so wie ich das sehe, ja zunächst mal bestenfalls ein Knöllchen riskiert??), dann ist das vorhandene Womo vielleicht schon einige Jahre alt, der Aschenbecher voll und der Nachbar hat auch ein Neues....
da stösst man das halt ab und holt sich ein Neues und DAS geht halt nur mit vollen Taschen, oder, wer das mag, auf Pump, was ich persönlich für so eine Sache nun gar nicht nachvollziehen kann, aber bitte

Da wird eher nicht gelitten sondern das vielleicht als willkommene Ausrede für ein Neues gesehen....


Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 17-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,23
garibaldi Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

Stimmt schon. Wobei ich mich dann frage, wieso die gebrauchten so absurd teuer sind. Da müsste es doch dann so viele geben, dass das die Preise drückt. Aber wahrscheinlich ist der Traum vom freien Leben inzwischen in zu vielen Köpfen ... machen ja auch alle Werbung damit, Sparkassen etc.

Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 17-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,24
womo66 Re:Anschaffung
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |

richtig, wobei die Meisten übersehen, dass sich der Traum vom freien leben nicht mit einem Stück Blech/GFK erfüllt, sondern erstmal in den Köpfen realisiert werden muss....

Grüsse von Karin

meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 17-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,25
garibaldi Re:Re:Anschaffung
MODERATOR
| EMail | Profil |

richtig, wobei die Meisten übersehen, dass sich der Traum vom freien leben nicht mit einem Stück Blech/GFK erfüllt, sondern erstmal in den Köpfen realisiert werden muss....


Wohl wahr. Das kommt davon, wenn man Träume mit Fantasie «oder genauer: Vorstellungskraft» verwechselt.
Schönen Gruß
Cornelius

Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
geschrieben am: 17-11-2017
| Zitat | Antwort |
359288,26