. Europas umfangreichstes Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
HOMEPAGE | zurück 
Fragen&Antworten
Bereichsübersicht 
Neueinträge 
Neues Thema 



| LOGIN | REGISTER | | NEUES THEMA |
WERBUNG bei MeinWomo

AUTOR FORENEINTRÄGE
tuppes Allgemeine Info zu Großbritannien

| EMail | Profil |

Hallo,
als GB-Fan möchte ich mich Euch folgende Info geben: Auf der Insel gibt es eigentlich keine offiziellen Stellplätze (von gaaaaanz wenigen Ausnahme abgesehen). Was es aber gibt, ist der englische "Caravanclub" (www.caravanclub.co.uk) - ebenso einen "Caravanning Club". - Wir sind Mitglied im erstgenannten Club. Vorteil: I.d.R. Hervorragende und saubere Campingplätze (im voraus im Internet buchbar!) und ein "Farmcamping-System", d.h. es gibt ein Verzeichnis mit mehreren Tausend (!) Vertragsfarmen etc. - dort kann man meist für kleines Geld übernachten. Auf diesen Plätzen dürfen offiziell max. 5 Einheiten stehen und als Mindestversorgung muss Frischwasser und eine Möglichkeit zur Abwasser-/Fäkalientsorgung geboten werden. Der Club gibt eine Karte heraus, auf der diese "Ceritificat Location" (CL) eingezeichnet sind - man findet sie wirklich überall! (Tip: Wenn man nicht Mitglied im o.a. Club ist, kann man meist auch mit dem "Internationalen Camping Carnet" dort übernachten - man muss dem Platzbesitzer nur klar machen, dass man ein "affiliate member" (befreundetes Mitglied) ist.)

Zu London: Aufpassen: Viele (Camping-)plätze befinden sich innerhalb der LEZ (Low Emission Zone). Hier müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden (Registrierung!), damit man "ungestraft" einfahren kann. Hält man sich nicht an die Vorgaben, kann es SEHR teuer werden! Also bitte vorher einmal "ergooglen" - oder um London einen Bogen machen und außerhalb der M25 bleiben.

Sicherlich hat der ein oder andere Camper "wild" übernachtet - insgesamt ist dieses jedoch auf der Insel eher unüblich - häufig findet man auch Schilder "No overnight parking" - selbst auf Autobahnraststätten wird eine saftige Gebühr erhoben, wenn man länger als 2 Stunden parken möchte (... sieht doch eh keiner geht nicht, da i.d.R. überall sog. "CCTV-Cameras" installiert sind).

Und dennoch fühlen wir uns in GB immer wieder sehr wohl. Auch wenn manches kompliziert zu sein scheint (von der Einfuhr von Haustieren z.B. zu schweigen...), haben wir zumindest noch nie einen Tag dort bedauert: "Either you like it - or you hate it" - dazwischen gibt es glaub´ ich nicht viele Möglichkeiten. - Unsere Fähre für den nächsten Sommer ist jedenfalls schon seit einigen Wochen gebucht...

Viel Spaß auf der Insel - auch wenn die Jahreszeitz.Zt. (Dezember) weniger einladend sein wird und viele (Camping-)plätze geschlossen sein werden. - Mit dem Wohnmobil kann man aber auch häufig auf den Parkplätzen der Kneipen übernachten - aber man muss natürlich vorher den "Landlord" fragen - so haben wir jedenfalls schon häufig diese Jahreszeit in GB verbracht - abends in den Pub und dann auch dort gleich "seelig" übernachtet - es gibt schlechtere Alternativen!

In diesem Sinne!

Erhard (Tuppes)
geschrieben am: 05-12-2010
| Zitat | Antwort |
324320,1
womo66 Re:Allgemeine Info zu Großbritannien
MODERATOR
FORUM

| EMail | Profil |


Grüsse von Karin
...............................................................
... meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
geschrieben am: 05-12-2010
| Zitat | Antwort |
324320,2
stopselhoppser Re:Allgemeine Info zu Großbritannien

| EMail | Profil |

Klasse Erhard, danke für die Tips!!

Busgrüssle vom Uwe

***********************************************
Fettflecken werden wie neu, wenn man sie regelmässig ölt
geschrieben am: 05-12-2010
| Zitat | Antwort |
324320,3
michael43 Re:Allgemeine Info zu Großbritannien

| EMail | Profil |

Hallo Erhard !
Danke für den Beitrag! Doch das mit der Pause 2 Std. finde ich schon etwas knapp. Gibt es dafür eine Begründung oder ist das eine Tradition? Wo übernachten die LKW`s ?
Gruss Michael
geschrieben am: 06-12-2010
| Zitat | Antwort |
324320,4
tuppes Re:Re:Allgemeine Info zu Großbritannien

| EMail | Profil |

... Doch das mit der Pause 2 Std. finde ich schon etwas knapp. Gibt es dafür eine Begründung oder ist das eine Tradition? Wo übernachten die LKW`s ? ...

Hallo,
ganz einfach - und keine Tradition: der engl. Kanal ist an dieser Stelle (Dünkirchen bzw. Calais / Dover) sehr schmal (ich glaube gute 30km) - und daher dauert die Überfahrt nicht so lange. Die LKW-Fahrer übernachten in der Regel auf den Parkplätzen vor den französischen Terminals (in Dover ist der Platz aufgrund der Steilküste sehr begrenzt). - Wer sich nach langer Anreise zum Fährhafen aber erst einmal länger ausruhen muss, kann dieses natürlich ebenso auf den genannten Parkplätzen tun (wenn auch nicht extrem leise, da immer wieder Fahrzeuge/Fähren kommen und gehen). - Hoffe, die Frage genügend beantwortet zu haben. Herzliche Grüße
Erhard (Tuppes)
geschrieben am: 06-12-2010
| Zitat | Antwort |
324320,5
tuppes Re:Allgemeine Info zu Großbritannien

| EMail | Profil |

Sorry,
wer lesen kann, ist klar im Vorteil! Ich habe offensichtlich den Inhalt zweier von mir kurz hintereinander eingestellten Beiträge vermischt. - Hier ist wohl die Parkzeit auf Autobahnen gemeint. - Mögliche Erklärung: In GB gibt es weitaus weniger Autobahnpark-/raststätten. Somit ergibt sich eine gewisse Knappheit an Parkraum. Außerdem sind es die Briten gewöhnt, für´s Parken zu zahlen (selbst in vielen Dörfern: "Pay and Display"). So muss man, wenn man länger als 2 Std. parken will (gar übernachten) eine "saftige" Parkgebühr (ich kann mich an 10Pfund = 12Euro erinnern)entrichten. Vielleicht ist das für LKW-Fahrer ok - ich jedenfalls fahre da lieber weiter. - Hoffe nunmehr wirklich "alle Klarheiten beseitigt zu haben".
Erhard (Tuppes)
geschrieben am: 06-12-2010
| Zitat | Antwort |
324320,6
WERBUNG bei MeinWomo
© Copyright 2008 - Internetportal www.MeinWomo.net | Index | Sitemap |
| LOGIN | REGISTER | | NEUES THEMA |