. Europas umfangreichstes Wohnmobil Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
MeinWomo 
STELLPLÄTZE
werbung
Albanien 
Andorra 
Armenien 
Australien 
Belgien 
Bosnien-herzegowina 
Bulgarien 
Deutschland 
Daenemark 
Estland 
Finnland 
Frankreich 
Georgien 
Griechenland 
Grossbritannien 
Irland 
Island 
Italien 
Jordanien 
Kroatien 
Lettland 
Litauen 
Luxemburg 
Marokko 
Mazedonien 
Montenegro 
Niederlande 
Norwegen 
Polen 
Portugal 
Rumaenien 
Russland 
Schweden 
Schweiz 
Serbien 
Slowakei 
Slowenien 
Spanien 
Syrien 
Tschechien 
Tunesien 
Tuerkei 
Ukraine 
Ungarn 
Usa 
Zypern 
Österreich 
nur eingeloggt:
ProfiSuche 
Das Portal rund ums Wohnmobil:
MeinWomo 
| grafische Landschaft | Stellplatzsuche | Stellplatzführer | |

Wohnmobilstellplätze, Tondern, Dänemark

Tondern, Stellplätze der Stadt

  1. 6270 Tondern


    Ved Slotsbanken 10
    Dieser Platz ist groß genug für alle Wohnmobile. Von hier kommt man schnell auf die Flanier-Meile von Tonder.
    Platz kostenfrei
    Wasser nein
    Entsorgung nein
    kein Strom möglich

  2. 6270 Tondern


    Kongevej 5B
    Parkplatz nahe der netten Innenstadt mit typisch dänischen Flair
    Es handelt sich bie diesem Parkplatz um einen Supermarkt-PP.
    Ob hier Übernachten erlaubt ist, ist fraglich.

    Platz kostenfrei
    Wasser nein
    Entsorgung nein
    kein Strom möglich

Reiseführer und Stellplatzführer mit diesen Plätzen

  1. Dänemark, nur Stellplätze
     
  2. Kartenbuch:11.13
     
  3. Dänemark mit allen Bildern
     
  4. Dänemark : 1 Bild/Platz
     

Bilder und Info der Stadt Tondern

  • Tondern «Tønder»

    ist eine kleine Städt in Dänemark etwa vier Kilometer vom Grenzübergang an der B 5 entfernt.

    Geschichte

    Wann genau Tondern entstanden ist, ist unbekannt; allerdings erhielt Tondern bereits im Jahr 1243 das Stadtrecht und ist damit die Stadt mit dem ältesten Stadtrecht in Dänemark. Im Mittelalter war Tondern Hafenstadt; die Verschiffung von Getreide und Vieh machte die Stadt wohlhabend. Die häufigen Überschwemmungen der Tondern - auf einer Geest gelegen - umgebenden Marsch waren aber ein Problem, weswegen um 1550 die Nordseeküste umfangreich eingedeicht wurde. In der Folge versandete der Hafen allmählich und Tondern verlor seine Rolle als Hafenstadt. Mit dem Bau des Højerdeiches im Jahre 1861 wurde Tondern dann endgültig zu einer Siedlung im Binnenland. Noch heute gilt Tondern aber als "Hauptstadt der Marsch". Im 18. und 19. Jahrhundert schließlich erlebte Tondern eine weitere Blütezeit durch die hier gefertigte Klöppelspitze. Zur ihrer Hochzeit waren bis zu 12.000 Frauen und Mädchen in der Region mit der Herstellung von Spitzen beschäftigt. Erst die Ende des 19. Jahrhunderts einsetzende Industrialisierung, die eine Massenherstellung der Spitze ermöglichte, beendete diesen Boom.

    Sehenswürdigkeiten:

    Alte Apotheke aus dem Jahr 1671 mit einem kleinen Apothekenmuseum im Officium im Erdgeschoß und einem ganzjährigem Weihnachtsmarkt im Keller.

    Tondern-Festival ein großes Folk-Festival jeweils am letzten August-Wochenende

    Møgeltønder Ein Ausflug in den malerischen Ort empfiehlt sich.

    Tondern, die "Weihnachtsmann-Stadt" sehenswert sind der "Einzug der Weihnachtsmänner" Mitte November und der Weihnachtsmarkt. siehe: Link

    Naturwanderungen in der Umgebung von Tondern werden das ganze Jahr über angeboten. siehe: Link

    Museen:

    Tønder Museum Kongevej 55, bietet einen Einblick in die Stadtgeschichte. Sehenswert sind die Silbersammlung, der Kaufmannsladen und das Gefängnis. Und natürlich zeigt es auch Tonderner Klöppelspitzen.

    Sønderyllands Kunstmuseum im gleichen Gebäude wie das Tønder Museum untergebracht, zeigt nordeuropäische Kunst mit Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert. siehe: Link

    Museumsturm ein ehemaliger Wasserturm im gleichen Komplex, zeigt auf acht Etagen Möbel des dänischen Möbeldesigners Hans Jørgen Jepsen. Aus dem Panorama-Salon in der obersten Etage hat man einen herrlichen Rundblick über Tondern und die Marsch. Der Museumsturm ist damit gleichzeitig Aussichtsturm.

    Drøhses Hus in der FUßgängerzone, einem der ältesten Häuser der Stadt, befindet sich heute unter anderem ein Klöppelmuseum.

    Zeppelin-Museum für die Freunde von Luftschiffen auf dem Geläunde des ehemaligen deutschen Marine-Luftschiffhafens «von 1914 bis 1920». siehe: Link

    Weitere Informatione durch die Tourist Information, Marktplatz, Tondern Link oder Link oder Link


    1618845

Tondern, Womoplätze der Umgebung

  1. Campingplatz, 6270 Tønder, Holmevej 2A
    Campingplatz
    Tønder Camping ***@Öffnungszeit: 01.04. bis 23.10.@10 Min von Tonder entfernt, ruhiger Campingplatz.@Schwimmhalle mit Fitnessraum neben dem Platz.
  2. Stellplatz Schloss Møgeltønder, 6270 Møgeltønder, 8
    Parkplatz, auch zum Übernachten
  3. Stellplatz Zu den Fuchswiesen, 25923 Süderlügum, Revtoftweg 1
    Parkplatz bei Agrotourismus
    Privater Wohnmobil-Stellplatz hinter einem Gehöft kurz vor der Grenze zu Dänemark.@
  4. Stellplatz, 25923 Süderlügum, Gewerbestrasse 5
    Stellplatz existiert nicht mehr
    Entsorgungsstation bei der Firma Krone-Camping@
  5. Stellplatz, 25923 Süderlügum, Am Sportplatz
    Echter Stellplatz
    Ruhiger in einem Wohngebiet gelegener Stellplatz der Gemeinde Süderlügum.@Beleuchteter Parkplatz ohne Infrastruktur an der Sporthalle mit Gastronomie für etwa 5 ...
  6. Stellplatz Bauernhof Clausen, 25927 Aventoft, Gotteskoogstraße 5
    Parkplatz bei Bauernhof/Reiterhof
    Stellplatz am Bauernhof Clausen
  7. Stellplatz, 6270 Tonder, Flensborg landevej 26
    Echter Stellplatz
  8. Stellplatz PP an der Schloßruine, 6261 Visby / Bredebro Kommune , Trøjborgvej 23
    Parkplatz, auch zum Übernachten
    der PP ist sehr klein, daher ist der Platz nur fü sehr kleine Womos geeignet oder man kommt abends spät an und fährt morgens weiter.
| grafische Landschaft | Stellplatzsuche | Stellplatzführer | |