Wohnmobilstellplaetze Bansin Deutschland


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
1
Wohnmobilstellplätze Bansin

Wohnmobilstellplatz Waldparkplatz Bansin

SP ()17424 Bansin Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Platz kostenpflichtig 13.60 bis 19 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET Mai bis September

Wohnmobilstellplatz Caravan-Stellplatz Wille

CP ()17429 Bansin Mecklenburg-Vorpommern Deutschland
Platz kostenpflichtig 17.60 bis 37.60 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 2.Januar bis 30.Dezember

Wohnmobilstellplatz Knueppel

SP ()17429 Bansin Heringsdorf Deutschland
Platz kostenpflichtig 25 bis 30 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET 10.April bis 25.Oktober

Bansin, Bilder der Stadt und Umgebung

Bansin, Bilder und allgemeine Informationen

  • Die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf, Ahlbeck und Swinemünde heute in Polen

    1417922  1417903  1417874 

    Das bunte Leben auf der Promenade und bei den Badelustigen am Strand tobte schon vor fast 200 Jahren in den „Kaiserbädern“ auf der Sonneninsel Usedom und zieht die Urlauber damals wie heute in seinen Bann – genauso wie die prachtvollen Villen, deren Baustil Schlüsse auf die Herkunft und Finanzlage ihrer einstigen Besitzer ziehen lassen.

    Seeheilbad Bansin

    "Klein, aber fein" darf sich Bansin, eines der jüngsten Seebäder an der deutschen Ostseeküste, nennen. Hier harmoniert das touristische Leben mit der Ruhe fernab des Trubels in den anderen beiden Seebädern des kaiserlichen Dreigespanns.

    In schlichter Eleganz zeigt sich das 1897 gegründete Seebad Bansin, das im Glanz der prachtvollen Bäderarchitekturvillen erstrahlt und von deren Balkonen aus Sie selbst aus der zweiten Reihe einen unverwechselbaren Meerblick genießen.

    1417882  1417885 

    Nirgends in den Kaiserbädern sind das Meer und die pure Natur so nah beeinander wie in Bansin. Während sich die Gäste am feinen, weißen Sandstrand vergnügen oder aber auf der schlichten Seebrücke Bansins hinaus auf die Wellen flanieren, spazieren nur wenige Meter entfernt davon Urlauber durch die Wälder und an der direkt hinter Bansin beginnenden Steilküste entlang - oder sie entdecken Bansins Sehenswürdigkeiten, allen voran natürlich die prachtvollen Bäderarchitekturvillen in der Bansiner Bergstraße aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, die umgeben sind von Häusern im Schweizer und im russischen Landhausstil.

    Weitere Informatioinen durch Touristinformation Seeheilbad Bansin, An der Seebrücke, Online Information


    Seeheilbad Heringsdorf

    Damals wie heute ist Heringsdorf das Mondänste der "Kaiserlichen 3". Tauchen Sie ein in das Flair der Goldenen Zwanziger, das sich noch heute über die Promenadencafés und Pensionshäuser legt, die die mit 8,5 Kilometern längste Strandpromenade Europas zieren und sich zwischen die prachtvollen, zeitlos eleganten Bäderarchitekturvillen aus Kaisers Zeiten reihen.

    Den Charme Heringsdorfs wusste schon das "Who is Who" aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts zu schätzen - nicht nur der Adel und das wohlhabende Bürgertum, sondern auch Künstler und Intellektuelle wie Lyonel Feininger, Maxim Gorki, Theodor Fontane und die Gebrüder Heinrich und Thomas Mann. Selbst Kaiser Wilhelm genoss schon die Vorzüge der Insel Usedom. Die wohlhabende Elite aus dem vergangenen Jahrhundert ist zwar verschwunden, ihr Vermächtnis aber ist geblieben - so auch die prachtvoll-eleganten Bäderarchitekturvillen, die einst als Sommerresidenzen und zum Sehen und Gesehen werden der Reichen und Schönen dienten. Heute stehen Sie den Gästen liebevoll restauriert und im neuen Glanz erstrahlend als Urlaubsdomizile zur Verfügung. In einigen von ihnen hielten sogar Museen Einzug - so ist zum Beispiel in der Villa Irmgard das bis heute erhaltene Wohn- und Arbeitszimmer Maxim Gorkis, der einst zum Kuraufenthalt auf Usedom weilte, ausgestellt.

    Sehen und gesehen werden - das war damals so und so ist es auch heute noch.

    1417909  1395444  1417907 

    Auf der längsten Seebrücke Deutschlands (508 m) liegt die Flaniermeile über den Meer, lockt ein Restaurant nicht nur mit leckeren Speisen und Getränken, sondern zugleich auch mit einer traumhaften Sicht über die Ostsee bis in den polnischen Teil der Insel auf der einen oder aber zur unweit entfernten Steilküste auf der anderen Seite. Außerdem begeistert die Seebrücke auch mit kleinen Geschäften, Cafés und sogar einem Muschelmuseum.

    Unweit von der Heringsdorfer Seebrücke tobt das touristische, mondäne Leben des Kaiserbades - zu jeder Jahreszeit. Im Sommer laden die Kurkonzerte in der Konzertmuschel zu geselligen Abenden ein. Das kulturelle Zentrum aber ist und bleibt der Kaiserbädersaal im Forum Usedom. Keine Location auf der Insel ist feierlicher und passender für die Austragung von Großveranstaltungen. Mit der Bühne und dem versenkbaren Orchestergraben bietet der Saal die besten Voraussetzungen für unverwechselbare Konzerte - und die Kronleuchter schaffen die passende Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung. Ob Modegala "Usedom Baltic Fashion", Usedomer Musikfestival, Tagung, Hochzeit oder Familienfeier - im Kaiserbädersaal werden Events im kleinen und großen Rahmen ins richtige Licht gesetzt.

    Wer sein Glück einmal beim Roulette herausfordern möchte, ist in der Spielbank genau richtig. Kunstliebhaber hingegen sollten sich den Besuch im Kunstpavillon, einem verglasten Rundbau direkt an der Heringsdorfer Strandpromenade, in dem wechselnde Werke einheimischer Künstler ausgestellt werden, nicht entgehen lassen - oder aber einmal einen schönen Abend im roten Theaterzelt, dem Chapeau Rouge, genießen. Und im Anschluss daran geht´s direkt in die benachbarte Volkssternwarte Manfred von Ardenne. Dort werden mehrmals wöchentlich Führungen über den Sternenhimmel angeboten. Bei scharf eingestelltem Fernrohr und einer bis zu 720-fachen Vergrößerung der einzelnen Himmelskörper werden die einzelnen Sternbilder erklärt, während die Gäste gespannt in den Nachthimmel über Usedom schauen.

    Selbst Gourmets sind in Heringsdorf an der richtigen Adresse: Im Restaurant "Stellwerk" direkt im Heringsdorfer Bahnhof verwöhnt die Neue Pommersche Küche ihre Gäste mit Schwarzen Nüssen, Honigkrebsen und der wohl ausgefallensten Kreation überhaupt: den Fischpralinen - diese kulinarische Entdeckungsreise sollte sich kein Urlauber entgehen lassen, der schon immer einmal wissen wollte, welche kulinarischen Besonderheiten schon damals zu Kaisers Zeiten auf der Sonneninsel Usedom auf den Tisch kamen.

    Weitere Informationen durch Touristinformation Seeheilbad Heringsdorf, Kulturstr. 3, Online Information


    Seeheilbad Ahlbeck

    Sie ist schon eine Augenweide mit ihren vier grünen Türmchen und dem weißen Anstrich: die Ahlbecker Seebrücke, übrigens die älteste ihrer Art in Deutschland.

    1302677  1417876  1417879 

    Direkt am Fuße der Seebrücke, auf dem Seebrückenvorplatz, auf dem die einzigartige Jugendstiluhr von 1911 stolz thront, geht´s lebhaft zu. Hier beginnt der Bummel über die Kaiserbäderpromenade, bei dem die Urlauber auch gern einmal von Zeit zu Zeit in einem der vielen kleinen gemütlichen Cafés einkehren. Ein paar Meter entfernt von der Historischen Uhr steht der Konzertpavillon. Der im Jahr 1900 eingeweihte Holzbau wird noch heute für die allseits beliebten Kurkonzerte genutzt.

    Ob durch die Goethe- und Bismarckstraße, Kaiser- oder Kurstraße: Die berühmte Bäderarchitektur verzaubert überall mit ihrem prachtvoll-eleganten Charme. Hier spüren Sie noch heute Ahlbecks Vergangenheit, als es aus den Schuhen eines kleinen Fischerdorfs bereits herausgewachsen war. Das historische Zentrum Ahlbecks befindet sich indes rund um den Kurpark. Hier lockt eine Gartenanlage mit altem Baumbestand zum gemütlichen Spaziergang fernab des touristischen Trubels auf der Strandpromenade ein. Zu einer gedanklichen Reise in die Vergangenheit des Kaiserbades lädt die Heimatstube ein, die Dokumente zur Orts- und Bädergeschichte beherbergt.

    Doch was wäre das Kaiserbad nur ohne sein Badeleben? Ob Groß oder Klein: Hier lockt nicht nur die Ostsee mit ihren Wellen und dem 70 Meter breiten feinen weißen Sandstrand. Ein pures Badevergnügen und "Wellness für alle Sinne" verspricht auch die Ostseetherme. Hier gibt es außerdem einen Fitnessbereich und ein Gesundheitsstudio.

    Weitere Informationen durch Touristinformation Seeheilbad Ahlbeck, Dünenstr. 45, Online Information


    Seeheilbad Swinemünde

    Swinemünde ist eines von Usedoms ehemaligen Kaiserbädern und gehört heute zu Polen. Als deutscher Besucher erreicht man Swinemünde ohne Probleme über Ahlbeck. Die polnische Seite wartet mit altem Zauber auf, so stehen schon Kutschen für die Fahrt in die Stadt an der Grenze bereit. Aber der Tagesgast kann auch den Fuß- oder Radweg entlang der Ostsee nehmen. Auf dem Weg nach Swinemünde bietet sich für Schnäppchen der Flohmarkt (= Polenmarkt) an.

    Es geht auch mit dem Boot von der Seebrücke Heringsdorf aus nach Swinemünde. Ziel sind die markanten Molen. Ganz in der Nähe steht der höchste Leuchtturm an der polnischen Ostseeküste, der 1857-59 erbaut wurde.

    --1138434--  --1417918-- 

    Swinemünde ist nach wie vor Handels- und Hafenstadt, Seebad und Kurort mit einer Promenade, den Villen im Seebäderstil und den noch breiteren, strandkorbfreien Strand. Bis heute ist das Flair vom Preußens ehemaligem Seebad präsent.

    Direkt am Hafen kann man das Seefahrt- und Fischereimuseum besuchen.

    Weitere Informationen Tourist-Infomationen Swinemünde, im Pavilion der Stadtfähre

    1416063

Wohnmobilplaetze Bansin in diesen Büchern


Wohnmobilstellplätze der Umgebung

  1. Wohnmobilstellplatz Mobilplatz Gartenstrasse, 17429 Heringsdorf-Bansin, Gartenweg 2D
    Stellplatz bei einem kleinen Getränkehändler, 5 Stellplätze 5x10m, Strom möglich, keine Ver- oder Entsorgung. Kassiert wird vom Getränkehändler. (Echter Stellplatz)
  2. Campingplatz Mobilcamp Heringsdorf, 17424 Ostseebad Heringsdorf, Triftstr. 10 a
    Parzellierter Campingplatz für Caravans und Wohnmobile. (Campingplatz)
  3. Wohnmobilstellplatz Blasendorff, 17424 Heringsdorf, Labahnstr. 10
    Ganzjährig geöffneter Stellplatz für 3 Mobile im Gelände der Familie Blasendorff (Echter Stellplatz)
  4. Campingplatz Nandalee Camping, 17429 Ostseebad Heringsdorf / Sellin, Sellin 17 a
    Campingplatz am Schmollensee mit Bistro und Biergarten mit Seeblick. Preise gestaffelt für Wohnmobile unter und über 5 Meter.@Strom 10 A für 3.00 Euro, 16 A s. ... (Campingplatz)
  5. Wohnmobilstellplatz Strandkorbwerk, 17424 Heringsdorf, Waldbühnenweg
    Ein Stellplatz für Wohnmobile im früheren Werkshof. Versorgung über den Wasserhahn an Gebäudefrontseite neben der Anmeldung im Werksverkauf. (Echter Stellplatz)
  6. Wohnmobilstellplatz Caravanplatz Am Wiesenrand, 17419 Ahlbeck, Gothenweg 5a
    Platz ist immer gut belegt. Reservierung von Vorteil. Zum Preis kommt noch die zu erfragende Kurtaxe dazu@Auch für Behinderte. In Jeder Stellplatzreihe 2 Wasser ... (Echter Stellplatz)
  7. Wohnmobilstellplatz, 17429 Pudagla, Schloßstraße 11A
    Parkplatz vor dem Schloß (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  8. Wohnmobilstellplatz, 17419 Ahlbeck, Waldstr.7
    Ahlbeck Wohnmobilstellplatz Raute (Echter Stellplatz)
  9. Naturcampingplatz Am Strand, 17459 Seebad Ückeritz, Auf dem Campingplatz 1
    Der Campingplatz befindet sich hinter der Düne Zum Ostseestrand und ist im Wald gelegen. Diesen Platz hat es schon sehr lange gegeben und wurde 2012 nach einer ... (Campingplatz)
  10. Wohnmobilstellplatz Wohnmbil-Parkplatz Ahlbeck, 17419 Heringsdorf, Ferdinand-Egelinski-Straße
    Allgemeiner Parkplatz im Ortsteil Ahlbeck, gegenüber der Total-Tankstelle in Ahlbeck. Für Wohnmobile nur von 8.00 - 20.00 Uhr erlaubt. Ca. 1,5 km zum Zentrum und zur Strandpromenade. (TagesParkplatz zur Stadtbesichtigung)

Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz

Bansin, Sehenswürdigkeiten und andere Pois
000.98 km plaetzeplaetze
001.09 km verkehrsmittelBahnhof 17429 Ostseebad Bansin
001.13 km supermarktBezeichnung=lidl
001.18 km restaurantRestaurant Fischkopp
001.2 km plaetzeParkplatz Gartenweg
001.22 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Tropenhaus Bansin
001.28 km supermarktSkye Bansin Usedom Seestr.
001.31 km ladenDeutschland, Bäckerei Nordback
001.35 km behoerdePost
001.42 km ladenDeutschland, Bäckerei Nitzsche
001.55 km tankstelleOil Bansin Usedom Ahlbecker Chaussee
001.55 km tankstelletankstelle
001.94 km seeGroß Krebs-See
002.05 km seeSchloon See
002.25 km behoerdebehoerde
002.53 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Bansin
002.84 km seeKleiner Krebssee
003.29 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Villa Irmgard
003.31 km museummuseum
003.39 km ladenladen
003.39 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Gothen
003.41 km supermarktSupermarkt ALDI, Labahnstr.18
003.95 km restaurantRestaurant Kulm Eck
004.24 km behoerdebehoerde
004.25 km webcamDeutschland,Livekamera Villa Achterkerke@Blick auf die Seebrücke in@Seebad Heringsdorf auf der Insel ...
004.25 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Kirche im Walde
004.27 km kirchekirche
004.28 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Villa Achterkerke
004.32 km klinikInselklinik Haus Kulm
004.33 km seeGothensee
004.33 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Heringsdorf
004.53 km restaurantEiscafe, Kulmstr.4, 17424 Heringsdorf
004.54 km ladenApotheke Heringsdorf
004.55 km behoerdePost
004.56 km ladenDeutschland, Bäckerei Blunck
004.66 km restaurantRestaurant Usedomer Brauhaus
004.67 km ladenDeutschland, Bäckerei Wolfskeller
004.79 km infoinfo
004.82 km ladenDeutschland, Backshop
004.97 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Villa Oechsler
005.1 km seeSchmollensee
005.42 km verkehrsmittelBahnhof 17424 Ostseebad Heringsdorf
006.04 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Usedom
006.35 km sehenswuerdigkeitAussichtsturm:17419 Heringsdorf,Lindenstraße:Aussichtsturm OstseeTherme Usedom
006.36 km erlebnisbadOstseeTherme
006.38 km verkehrsmittelAhlbeck-Ostseetherme, 17419 Heringsdorf, Deutschland
006.72 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Thurbruch
006.83 km supermarktSupermarkt Plus
006.94 km wikipediaMecklenburg-Vorpommern, Pudagla
007.07 km restaurantKonditorei-Café Villa Auguste Viktoria
007.31 km supermarktPlus Ahlbeck Usedom Lindenstr. B 111