Wohnmobilstellplaetze Bremen Deutschland


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
1
Wohnmobilstellplätze Bremen

Wohnmobilstellplatz

CA ()28539 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenpflichtig 12 bis 15 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET März bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Am Kuhhirten

SP ()28201 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenpflichtig 15.00 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Wohnmobiloase Bremen

HRW ()28207 Bremen-Hastedt Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenpflichtig 17 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Bürgerweide

PN ()28215 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenpflichtig 5 bis 15 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Bremer Schweiz

SP ()28717 Bremen.Lesum Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenpflichtig 5 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz

PN ()28205 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland

WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Maritime Meile

SP ()28755 Bremen-Vegesack Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenfrei 5 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz campingplatz Kap-Horn im DCC LV Weser-Ems e.V.

CP ()28777 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland

WMSEN DwcU
GEÖFFNET April bis 30.September

Wohnmobilstellplatz

NO ()28205 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenfrei
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Januar

Wohnmobilstellplatz

NO ()28237 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenfrei
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz camping Stadtwaldsee

CP ()28359 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenpflichtig 32.50 bis 35.50 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 1.Januar bis 31.Dezember

Wohnmobilstellplatz Am Rhododendronpark

PN ()28359 Bremen Niedersachsen,Hamburg,Bremen Deutschland
Platz kostenfrei
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Bremen, Bilder der Stadt und Umgebung

Bremen, Bilder und allgemeine Informationen

  • Ein Stück Hawaii, eine Prise Orient, ein Hauch Asien – das alles gibt es mitten in Bremen. Die „OASE im Weserpark“, eine der führenden Wellness-Anlagen weltweit, bietet eine große Vielfalt an Saunen, Dampf- und Wärmebädern für Entspannung, Erholung und Genuss. Auf über 16.000 Quadratmetern verwöhnt die „Oase“ unter einer riesigen Glaskuppel jährlich mehr als 300.000 Besucher. An 365 Tagen können sie weit mehr als 30 verschiedene Massagen und Zeremonien aller Kontinente genießen: klassisch, Thalasso, Aroma oder Ayurveda sowie Hammam, Lomi Lomi Nui, La Stone und Abhyanga. Im Saunenbereich gibt es neben einem nordischen Saunadorf eine original russische „Banja“-Sauna, eine Kaminsauna, Warmluft- und Dampfbäder, ein Sanarium und eine Amphitheater-Sauna.
    Auch Fitnessbegeisterte kommen in der „Oase“ nicht zu kurz. Im Poolbereich locken 250 Quadratmeter Innen- und 350 Quadratmeter Außenbecken sowie diverse Whirlpools und ein nordischer Garten. Zudem bietet der Fitnessbereich 100 erstklassige Geräte.

    www.oase-weserpark.de

    1141419
  • Freie Hansestadt Bremen

    ist Welthafen und -handelsplatz in unmittelbarer Nordsee-Nähe und ein selbständiges Land der Bundesrepublik Deutschland. Das Bundesland besteht aus den Großstädten Bremen und Bremerhaven und ist als Zwei-Städte-Staat auf 400 Quadratkilometern kleinstes unter den 16 deutschen Ländern. Hier leben 663.129 Einwohner, davon in Bremen 544.853. und 118.276 in Bremerhaven.

    Geschichte:

    Bremen ist 1.200 Jahre alt, war frühes Zentrum der christlichen Mission Nord- und Nordost-Europas und hatte eine bedeutende Rolle unter den Hansestädten des Mittelalters. Historisch gewachsen wurde die Stadtrepublik Handelsmetropole in der Tradition von Kaufleuten, den sog. Patriziern.

    Wirtschaft:

    Bremen ist Hafenplatz von Weltrang, ein bedeutender Standort der Automobil-, Elektronik-, Stahl-, Schiffbau- sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie und Zentrum der Nahrungs- und Genussmittelproduktion. Ein Strukturwandel zum Dienstleistungs- und High-Tech-Standort, Kongress- und Messeplatz findet statt.

    Wissenschaft:

    Bremen besitzt zwei Universitäten, Fachhochschulen, ausgebaute Forschungslandschaft auch durch zahlreiche außeruniversitäre Einrichtungen; u.a. Sitz des deutschen Zentrums für Polarforschung im Alfred-Wegener-Institut Bremerhaven.

    Kultur:

    Bremen hat einige Museen, Kunstsammlungen, Opern- und Ballettbühne, eine reiche Theaterlandschaft mit Schauspiel-, Kinder- und Jugend-Bühnen. Sie ist Musikstadt mit Festivals und Konzertreihen und Sitz der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

    Sport:

    Bremen ist Hochburg von Fußball, Reiten und Radsport mit dem Spitzen-Fußball-Team des SV Werder, internationalen Reitturnieren und 6-Tage-Rennen der Rad-Profis. Nummer 1 im internationalen Tanzsport mit den mehrfachen Weltmeistern im Formationstanz ist der TSG Bremerhaven.

    Freizeit:

    Bremen bietet einen hohen Erlebniswert durch die historische Innenstadt mit ihren Sehenswürdigkeiten und ihrer lebendigen Gastronomieszene. Ausgedehnte Parks und Naherholungsgebiete und attraktive Ausflugsmöglichkeiten in das Umland ergänzen das Angebot.


    Sehenswürdigkeiten:

    1393502  966000  1393488 

    Bremer Rathaus ist nicht nur ein bau- und kunstgeschichtliches Kleinod, nicht nur repräsentativer Veranstaltungsort, sondern auch Arbeitsstätte. Im gotischen Stil wurde es zwischen 1405 - 1410 errichtet. Faszinierend ist die unvergleichliche Ranaissance Fassade. Das Rathaus gehört zum UNESDCO Welterbe. Sehenswert sind die Hallen im Gebäude:
    - Obere Rathaushalle war früher Fest- und Sitzungssaal des Rates und des Gerichts. Seit 1545, jeweils Mitte Februar, treffen sich Kaufleute, Reeder und Kapitäne zum Erfahrungsaustausch beim sog. "Schaffermahl".
    - Güldenkammer erhielt ihren Namen aufgrund der vergoldeten Ledertapeten, die 1618 bis 1620 angebracht wurden.
    - Gobelinzimmer Der große feingeknüpfte Wandteppich gab ihm seinen Namen. Er stammt aus der von dem Finanzminister Ludwigs XIV.
    - Kaminsaal Er strahlt hanseatische Ruhe und Gelassenheit aus. Für diese behagliche Atmosphäre sorgt nicht nur der hohe Kamin aus französischem Marmor, der dem gediegenen Raum den Namen gab, sondern auch das warme schwarzbraune Parkett, die dunkelrote Damasttapete, die weiße Stuckdecke und die schweren Kristallüster.
    - Senatssaal ist seit Bau des neuen Rathauses Tagungsort des Senats.
    - Festhalle Die beeindruckende helle Kassettendecke bildet einen ansprechenden Kontrast zu dem dunklen Holz. Die hohen Fenster erlauben einen Blick auf den Blumenmarkt.
    - Wandelhalle Beim Betreten der Wandelhalle der ersten Etage des Neuen Rathauses machen die Besucher sogleich Bekanntschaft mit dem großen Bremer Bürgermeister Johann Smidt «1773 bis 1853».

    Bremer Roland 1404 entstand der steinerne Roland vor dem Bremer Rathaus. Er war von Anfang an eine Symbolfigur für die "Freiheiten" und Rechte der Stadt.

    St. Petri-Dom Der Bremer St. Petri Dom liegt als ein markanter Punkt im Stadtgefüge auf der höchsten Erhebung eines einstigen Dünenzuges rechts der Weser. Der Bau des Doms wurde im Jahre 1041 von Erzbischof Bezelin begonnen und von seinem Nachfolger Adelbert zu einer dreischiffigen Basilika mit doppeltem Chor und zwei Krypten ausgebaut. Nach der Reformation verfiel der frühgotisch geprägte Dom, und wurde erst in den Jahren 1888 bis 1901 umfangreich restauriert. Der Dom beherbergt heute auch ein Museum. Besonders bemerkenswert sind seine ältesten Teile, die West- und Ostkrypta, sowie seine bedeutsamen Orgeln.

    Bremer Stadtmusikanten Die Gebrüder Grimm haben ihre Geschichte als Märchen überliefert, Bremen hat ihnen ein Denkmal gesetzt: Den Bremer Stadtmusikanten, die, in ihrer Heimat vom Tode bedroht, in Bremen auf ein Überleben in Freiheit hofften. Ihre Skulptur in der klassischen Formation des aufeinander stehenden Quartetts von Esel, Hund, Katze und Hahn steht an der Westseite des Rathauses und wurde 1953 von dem Bildhauer Gerhard Marks geschaffen. Weitere Interpretationen der Stadtmusikanten finden sich auch in der Böttcherstraße und im Schnoor.

    Unser Lieben Frauen Kirche ist seit dem elften Jahrhundert die älteste Pfarrkirche Bremens.

    Schütting wurde 1537-1538 im Stile der strengen feingliedrigen Formen der Renaissancebauten Flanders erbaut. Das Gebäude war einst Gildehaus der Kaufmannschaft und ist heute Sitz der Handelskammer.

    1393505  17398  1304442 

    Marktplatz Der Bremer Marktplatz wird zu den schönsten Europas gezählt. Einzigartig sein Ensemble historischer Bauten. Herausragend: Das Rathaus von 1405, das zusammen mit dem Roland zum Welterbe der Menschheit gehört.

    Böttcherstraße Eine Straße als Gesamt-Kunstwerk. Geschaffen als vollendete Symbiose aus traditioneller und expressionistischer Backstein-Architektur. Initiiert durch den Bremer Kaffee-Kaufmann und Kunst-Mäzen Ludwig Roselius «Kaffee HAG» ab 1904; ausgeführt durch die Architekten Scotland und Runge sowie den Bildhauer Bernhard Hoettger bis 1934. Ort der vielbeachteten Paula-Becker-Modersohn-Kunstschau und des Roselius-Museum mit seiner Sammlung aus der Blütezeit hanseatischer Kaufmanns-Tradition. Täglich 12.00 Uhr, 15.00 Uhr und 18.00 Uhr Glockenspiel mit den zeitgleich sichtbar werdenden Portraits der berühmtesten Ozeanbezwinger.

    Schnoor Erhaltenes Altstadtquartier eines mittelalterlichen Gängeviertels. Einst Stadtteil von Flussfischern, Handwerkern und Gewerbetreibenden, heute Ort exquisiter Läden, nostalgischer Kneipen, Restaurants und kuschelig-behaglichen Cafés. Liebevoll restaurierter Stadtbezirk, dessen Geschichte ins 13. Jahrhundert zurückreicht und dessen heute erhaltene Bausubstanz um 1500 entstand.

    Weserpromenade Schlachte Mitten in Bremen und nur wenige Schritte vom Marktplatz und den Bremer Stadtmusikanten entfernt: Hier befindet sich die Schlachte, direkt an der Weser. Ob auf der Weser fahren oder einfach Schiffe schauen, Flanieren, Lachen und Genießen, Essen, Trinken und Partys feiern, für jeden gibt es an der Weserpromenade ein attraktives Angebot.

    Windmühle am Wall Fünf klassische Windmühlen haben in Bremen die Zeit überdauert, von denen jene im Stadtteil Überneuland als Museum zu besichtigen ist. Im engeren Innenstadt-Bereich ist die Windmühle am Wall erhalten, die bis 1950 in Funktion war. Heute Wahrzeichen der Wallanlagen, der alten Bremer Stadtbefestigung, deren Mauern 1802 geschliffen und in einen Park umgestaltet wurden.

    Fallturm 146 Meter hoch und gertenschlank. Die Wissenschaft hat Bremen 1985 sein jüngstes Wahrzeichen beschert: Den Fallturm Externes Angebot, die hoch aufragende Laboreinheit des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitationsforschung «ZARM» an der Bremer Universität. Der Turm dient Schwerelosigkeitsforschungsexperimenten, die ansonsten - jenseits der Erdanziehung - nur in den Weiten des Alls möglich sind.

    Weitere Online Information durch Tourist-Information, Bahnhofsplatz 0, 28195 Bremen, Tel.: 0421 - 3080030

    1615509
  • Wiederkehrende Anlässe für einen Stadtbesuch in der Hansestadt Bremen

    Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber: Festlicher Lichterglanz, Altstadt rund um das Rathaus in der Adventszeit

    An der Weser herrscht festliches Flair, die Schiffe am Kai glitzern im blauen Licht, und in der Luft liegt der Duft nach geräuchertem Fisch und frisch gebackenem Brot. Der stimmungsvolle Bremer Weihnachtsmarkt mit seinen über 170 weihnachtlich geschmückten Ständen lädt zum ausgedehnten Bummel ein und der Schlachte-Zauber findet an der Bremer Wasserpromenade mit historischem, winterlichem und maritimem Ambiente statt. siehe Online Inormation Volksfeste

    976. Bremer Freimarkt = Bremens 5. Jahreszeit, Zur Bürgerweide im Oktober 2011

    Wenn das Jahr an der Schwelle zur dunklen Jahreszeit steht, beginnen Bremens schillerndste Wochen. Für 17 tolle Tage steht die Stadt am Fluss Kopf und wird zu Deutschlands Hochburg der guten Laune und langen Nächte. Online Information

    Trödelmarkt an der Weserpromenade Schlachte jeden Samstag

    Raritäten, Schnäppchen und Sammlerstücke Online Information

    Kajenmarkt an der Weserpromenade Schlachte von Mai bis September jeden Samstag

    Lassen Sie sich überraschen vom kunterbunten Treiben an der Schlachte, dem maritimen Herz Bremens. Seit 1986 finden sich hier von Mai bis September jeden Samstag Kunsthandwerker und Live-Musiker, Straßenartisten und Marktschreier zum großen Budenzauber ein. Link

    Blumenmarkt am Domshof / Liebfrauenkirche werktags

    für Einheimische wie auch für Fremde zum Schauen, Riechen, Prüfen und Kaufen. Da flaniert man, vergleicht Arten, Qualitäten und Preise. Da wird auch mal geschimpft, weil die Rosen beim letzten Mal schon nach zwei Tagen die Köpfe hängen ließen. Oder weil die Orchideenrispen nur acht Tage überlebten, wo doch neulich noch nach 14 Tagen Pracht und Herrlichkeit geblieben waren ... Doch missen - missen möchte niemand diesen Markt.


    Bremer Karneval im kalten Winter

    Seit 1985 findet der größte Sambakarneval Deutschlands in Bremen statt. Rhythmus, Tanz, Offenheit gegenüber allem Fremden und vor allem jede Menge Spaß am Leben sind hier Trumpf. Mitmachen statt rumstehen und zugucken ist gefragt.

    Bremer Stadtmusikantenspiel in der historischen Innenstadt Mai - Okt. jeden Sonntag

    werden die abentheuerlichen Geschichten vorgeführt. Eine fahrbare Bühne, die an die Zeit der Gaukler und Spielleute erinnert, lockt regelmäßig begeisterte Zuschauer mit dem berühmten Märchen der Brüder Grimm.

    Breminale im Sommer auf den Wiesen an der Weser auf Höhe des Sielwalls

    mit mehreren Musik-Bühnen, künstlerisch gestalteten Freiflächen und einem Kinderbereich. Allein über 40 lokale und internationale Musikformationen werden während des Festes präsentiert. Auf Arealen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten wird den Gästen eine große künstlerische Bandbreite auf hohem Niveau bei freiem Eintritt geboten.

    1617790

Wohnmobilplaetze Bremen in diesen Büchern


Wohnmobilstellplätze der Umgebung

  1. Wohnmobilstellplatz Allwetterbad Campus, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Am Barkhof beim Allwetterbad
    Stellplatz für 5 Mobile auf Pflaster in der Nähe des Allwetterbades (Echter Stellplatz)
  2. Wohnmobilstellplatz August Schlüter Halle, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Langestr.
    (Echter Stellplatz)
  3. Wohnmobilstellplatz Hotel Thomson, 27751 Delmenhorst, Winterweg
    Delmenhorst Parkplatz Hotel Thomson@bei Einkehr kostenlos (Parkplatz bei/im Restaurant/Hotel/Weingut)
  4. Wohnmobilstellplatz, 27809 Lemwerder, Hafenstr. 3
    Es handelt sich hier um einen kleinen Parkplatz Ochtum-Sperrwerk, sehr weit von der Infastruktur entfernt, aber mit Blick auf den Fluß. (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  5. Campingplatz Märchencamping, 28816 Stuhr, Zum Steller See 83
    Akzeptiert werden ACSI, ADAC CampCard. @ (Campingplatz)
  6. Campingplatz Familienpark Steller See, 28816 Stuhr, Zum Steller See 15
    Geöffnet von April bis September. ACSI - Rabatt (Campingplatz)
  7. Wohnmobilstellplatz, 28844 Weyhe-Dreye, Mittelwendung 23
    Vor dem Haupteingang der Freizeitwelt Dreye Stellplatz für 3 Womo´s. Strom gibts kostenfrei auf Anfrage. Im Industriegebiet, nachts sehr ruhig. Zu Fuß ca 3 Min bis zu "Fritz Berger" im Löwenhof 2 (Parkplatz bei Hersteller/Händler/Firma)
  8. Wohnmobilstellplatz, 28816 Stuhr, An der Schule Ecke Auf dem Kloster
    Die ist der ehemalige Parkplatz eines vor langer Zeit abgebrannten Restaurant. Man kann ihn sehr gut nutzen als Übernachtungsmöglichkeit. Idyllisch gelegen am R ... (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  9. Wohnmobilparkplatz Zollhof, 28844 Weyhe, Zollhof 12
    großer Parkplatz direkt an der Weser. Schiffsanleger für Fahrgastschiffe nach Bremen und Verden in der Saison. Platz liegt direkt am Weserradweg. (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  10. Wohnmobilstellplatz Schoofmoorparkplatz, 28865 Lilienthal, Zum Schoofmoor 13
    Im Sommer 2014 neu geschaffener Stellplatz. (Echter Stellplatz)
  11. Wohnmobilstellplatz Reisemobilhafen am Peter-Baxmann-Platz, 27809 Lemwerder, Schlesische Straße
    Wohnmobil-Stellplatz neben der Zufahrt zur Tennishalle (Echter Stellplatz)
  12. Wohnmobilstellplatz Auf den Graftwiesen, 27753 Delmenhorst, An den Graften
    (Echter Stellplatz)
  13. Campingplatz Wohnmobilplatz Hammehafen, 27726 Worpswede, Hammeweg 4
    Der Campingplatz Worpswede Hammestrand wirbt mit seinen 15 vorhandenen WOHNMOBILStellplätzen allerdings verweist man auch auf Wohnwagen. Möge also jeder selbst ... (Campingplatz)
  14. Wohnmobilstellplatz, 28790 Schwanewede-Löhnhorst, Hammersbecker Weg
    Offizieller Rastplatz der Gemeinde Schwanewede, auch für Wohnmobile.@Der Platz liegt mitten im landwirtschaftlichen Bereich (Mais Felder), ist aber mit Büschen ... (Echter Stellplatz)
  15. Wohnmobilstellplatz, 27726 Worpswede, In de Wischen 11
    Parkplatz am Hallenbad (Echter Stellplatz)
  16. Wohnmobilstellplatz, 27726 Worpswede, Bergstr.
    (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  17. Campingplatz Meyer, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Schleusenweg 1
    im Winterhalbjahr wird der Strom per Verbrauch abgerechnet. (Campingplatz)

Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz

Bremen, Sehenswürdigkeiten und andere Pois
000.43 km supermarktBezeichnung=lidl
000.46 km erlebnisbadFrei-u. Hallenbad Aqualand, @Waller Heerstraße 293a, 28219 Bremen, Deutschland
000.71 km wikipediaBremen, Waller Friedhof
000.75 km parkpark
000.91 km supermarktSupermarkt Plus
000.98 km supermarktSupermarkt ALDI, Gröpelinger Heerstr.121
001.25 km wikipediaBremen, Rolandmühle
001.32 km wikipediaBremen, Liste der Denkmale und Standbilder der Stadt Bremen
001.39 km wikipediaBremen, Liste der Brunnen der Stadt Bremen
001.51 km hafenhafen
001.64 km plaetzeParkenAbahn:|Plz| |Ort|,|Anschrift|:Parkplatz Autobahn
001.67 km supermarktSupermarkt ALDI, Bremen-Grüel. Halmer Weg 35
001.67 km wikipediaBerlin, Hochschule für Künste Bremen
001.74 km sehenswuerdigkeitsehenswuerdigkeit
001.74 km wikipediaBremen, Hafenmuseum (Bremen)
001.76 km verkehrsmittelBahnhof Bremen-Walle
001.78 km wikipediaBremen, Liste der Verwaltungsebenen in Bremen
001.93 km tankstelleAral:Gröpelinger Heerstraße 237:|Bezeichnung|
001.98 km restaurantRestaurant McDonalds
001.98 km supermarktSupermarkt ALDI, Bremen-Walle Waller Heerstr.101 (Walle-Center)
002.01 km museumHafen
002.06 km erlebnisbadBadestelle Waller Feldmarksee, @28329 Bremen, Deutschland
002.08 km museumKultur Vor Ort
002.1 km hafenhafen
002.1 km supermarktSupermarkt Plus
002.19 km tankstelleAral:Stapelfeldtstraße 4:|Bezeichnung|
002.25 km plaetzeParkenAbahn:|Plz| |Ort|,|Anschrift|:Parkplatz Autobahn
002.32 km seeWaller Feldmarksee, @28329 Bremen, Deutschland
002.33 km hafenhafen
002.57 km supermarktSupermarkt Plus
002.59 km hafenhafen
002.59 km hafenhafen
002.59 km kircheDeutschland, Bremen, Wilhadi-Kirche ev.
002.65 km supermarktSupermarkt Plus
002.7 km wikipediaBremen, AG Weser
002.74 km webcamDeutschland,Einfahrt Europahafen und Weser.
002.79 km wikipediaBremen, Fernmeldeturm Bremen
002.82 km supermarktSupermarkt ALDI, Nordstr.13-15
002.9 km supermarktsupermarkt
002.92 km tankstelletankstelle
002.96 km supermarktSupermarkt Plus
003.05 km supermarktSupermarkt Plus
003.09 km supermarktsupermarkt
003.26 km kircheDeutschland, Bremen, Christus-Kirche Woltmershausen ev.
003.35 km wikipediaBremen, Liste der Verwaltungsebenen in Bremen
003.39 km klinikklinik
003.41 km verkehrsmittelWeserbahnhof
003.42 km supermarktSupermarkt ALDI, Bremen Theodor-HeuüAllee 6
003.49 km supermarktSupermarkt ALDI, Dötlinger Str.5
003.54 km supermarktSupermarkt Aldi Nord
003.56 km wikipediaBremen, Weser Tower