Europa's umfangreichstes Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer

MeinWomo 
STELLPLÄTZE
werbung
Albanien 
Andorra 
Armenien 
Australien 
Belgien 
Bosnienherzegowina 
Bulgarien 
Deutschland 
Daenemark 
Estland 
Finnland 
Frankreich 
Georgien 
Griechenland 
Grossbritannien 
Iran 
Irland 
Island 
Italien 
Jordanien 
Kanada 
Kosovo 
Kroatien 
Lettland 
Litauen 
Luxemburg 
Malta 
Marokko 
Mazedonien 
Moldawien 
Montenegro 
Namibia 
Niederlande 
Norway 
Norwegen 
Polen 
Portugal 
Rumaenien 
Russland 
Schweden 
Schweiz 
Serbien 
Slowakei 
Slowenien 
Spanien 
Syrien 
Tschechien 
Tunesien 
Tuerkei 
Ukraine 
Ungarn 
Usa 
Zypern 
Österreich 
nur eingeloggt:
ProfiSuche 
Das Portal rund ums Wohnmobil:
MeinWomo 
|

Wohnmobilstellplätze, Dubrovnik, Kroatien

Dubrovnik, Stellplätze der Stadt

  1. 20000 Dubrovnik , CP Solitudo


    Vatroslava Lisinskog
    Geöffnet von April bis November, 5 ha, 300 Parzellen,
    Der kleine Strand (ca. 250m) ist rund 300 m entfernt 250 m, Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe des Campingplatzes,
    Das Außen- und Kinderpool können beim Hotel Valamar Club Dubrovnik benützt werden. Tennisplätze in 350 m, behindertengerecht eingerichtet, eigene Hundezonen.

    Platz kostenpflichtig
    Wasser im Preis enthalten
    Entsorgung im Preis enthalten
    Strom im Preis enthalten
     
    Teils enge Zufahrt durch Dubrovnik am Ufer des Meeres, aber gut ausgeschildert von der Schnellstrasse.

  2. 20000 Dubrovnik


    Liechtensteinov put 10
    Busparkplatz für örtlichen Nahverkehr- beim Büro am Eingang bezahlen
    Altstadt ca. 1,8km entfernt, Platz ist beleuchtet

    Platz kostenpflichtig
    Wasser nein
    Entsorgung nein
    kein Strom möglich

Reiseführer und Stellplatzführer mit diesen Plätzen

  1. Kroatien,Montenegro Auf der Magistrale nach Albanien
     
  2. Kartenbuch:16.21
     
  3. Kroatien : 1 Bild/Platz
     
  4. Kroatien mit allen Bildern
     
  5. Kroatien, nur Stellplätze
     

Bilder und Info der Stadt Dubrovnik

  • „Diejenigen, die das Paradies auf Erden suchen, sollten nach Dubrovnik kommen“ so sagte bereits Georg Bernhard Shaw und dem ist nichts hinzuzufügen. Auf einer Halbinsel am Fuße des Berges Srd liegt diese an Kultur und Geschichte so reiche Stadt. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Stadt 1980 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

    1690186  1690180  1690182 

    Als 605 die Awaren angriffen, flohen die Überlebenden auf die Felseninsel, die nur durch einen Meeresarm vom Festland getrennt war, und nannten die Insel Ragusa. Um 1150 beschlossen die Bürgerräte der Stadtrepublik den Wasserarm zuzuschütten und sich mit der slawischen Stadt Dubrava zu verbünden. 1205 kam Ragusa unter venezianische Herrschaft. Mit viel diplomatischem Geschick konnte jedoch die Eigenständigkeit erhalten werden.1526 wurde die Stadt zur Freien Stadtrepublik Ragusa und blieb bis ins 17.Jh. der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt der südöstlichen Adria .Durch das schwere Erdbeben 1667, bei dem nur etwa 500 Menschen der ursprünglich 20.000 Einwohner überlebten, verlor Ragusa an Reichtum und Macht. 1814 übernahm das österreichisch-ungarische Königsreich die Macht. Nach dem Zweiten Weltkrieg, mittlerweile hieß die Stadt Dubrovnik, wurde sie Teil Jugoslawiens. 1991 kam es zu schweren Kämpfen und Zerstörungen und die Stadt wurde von den Serben belagert. 1992 wurde mit dem Wiederaufbau begonnen und ist fast zur Gänze abgeschlossen.

    Für die Besichtigung muss man sich Zeit nehmen, da fast jeder Winkel überaus sehenswert ist. Ganz besonders schön ist es am Morgen und am späten Nachmittag, da sich die Zahl der Besucher noch im Rahmen hält.
    Gleichgültig durch welches Tor die Stadt betreten wird, der Stradun, der ehemalige Meereskanal, verläuft vom Pile-Tor zur Placa Luza.
    Betritt man die Stadt durch das Pile-Tor findet man gleich eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.

    1690181  1690185  1690189 

    Der Onofrio-Brunnen,15. Jh., diente der Stadt als Wasserversorger und ist mit 16 Wasserspeiern geshmückt
    Kloster Sv.Klara, 13.Jh., 1472 wurde hier das erste Waisenhaus Europas eingerichtet
    Sv.Spas, 16.Jh., wird für Ausstellungen genutzt
    Franziskanerkirche und Kloster

    Das Ostende der Stradun bildet die Placa Luza mit einer weiteren Anzahl bedeutender Gebäude.
    Der Uhrturm aus dem Jahre 1444 dominiert mit seinen 31m den Platz
    Orlandosäule, im Mittelalter Sinnbild der Marktfreiheit
    Der Ratspalast, mit kleinem Onofrio-Brunnen, beherbergt das Rathaus sowie ein Theater
    Kirche Sv.Vlaho
    Rektorenpalast
    Palaca Sponza

    1690188  1690184  1690183 


    Soviel Kultur ermüdet und natürlich gibt es da auch Abhilfe. Restaurants und Cafes, vom Fastfood bis zum Sternetempel ist alles vorhanden.


    1689254

Dubrovnik, Womoplätze der Umgebung

  1. Stellplatz Autocamp Raj, 20235 Soline, Spikula D8
    Campingplatz existiert nicht mehr
    update Juni 2016: Platz geschlossen@Langgezogener Schotterplatz für Wohnmobile und Wohnwagen. Unmittelbar unterhalb der Hauptstrasse, aber der grosse Felsen, de ...
  2. Campingplatz Autocamp Peca, 20221 Orašac
    Campingplatz
    winziges Autocamp nur für kleine Camper oder Zelte, da dicht stehende, tief reichende alte Bäume. ein verwunschenes Stückchen Land, allerdings im Hochsommer bekannt für gerne feiernde Gäste
  3. Campingplatz Autocamp Pod maslinom, 20221 Orasac, Put Na More bb
    Campingplatz
    ACSIPlatz, schön gelegen, Meer nahebei. Freundliches Betreiberpaar, Sanitärgebäude etwa in die Jahre gekommen
  4. Campingplatz Camping Trsteno, Trsteno Trsteno, Od Potoka 4
    Campingplatz
    Das Camp ist ca. 15 Min vom Ort entfernt. @Es gib eine Wiese mit Baumbestand. Die sanitäre Ausstattung ist einfach aber vorhanden.@Aufgepaßt: die Zufahrt ist se ...
  5. Campingplatz Autokamp Kupari, 20207 Kupari b.b. Mlini, E65
    Campingplatz
    Im Mai 2011 war ein Teil des Platzes noch nicht nutzbar, der Rest hat reichlich Sanitäranlagen und viele schattige Plätze, Parkflächen auf Asphalt können für W ...
  6. Stellplatz, 20207 Buić
    stellplatz
  7. Campingplatz Autokamp Matkovitca, 20207 Kupari, Srebreno 8
    Campingplatz
    kleiner Platz 150 m bis zu einen sehr schönen Strand. Dieser Platz ist die beste@Alternative zu den überteuerten Campingplätzen in Dubrovnik. Nach Dubrovnik kan ...
  8. Campingplatz Camping Kate, 20207 Mlini, E65
    Campingplatz
    Kleiner einfacher Campingplatz mit sauberen Sanitäreinrichtungen in einem Obstgarten oberhalb vom Meer.Über viele Treppenstufen erreicht man den Strand und die ...
|