Wohnmobilstellplaetze Riga Lettland


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
1
Wohnmobilstellplätze Riga

Wohnmobilstellplatz Parkplatz des Freilichtmuseums

PN ()1024 Riga Lettland
Platz kostenpflichtig 12 Euro
WMSEN Dwc
GEÖFFNET 1.Januar bis 31.Dezember

Wohnmobilstellplatz Riga City camping

CP ()1048 Riga Lettland
Platz kostenpflichtig 16 bis 21 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 15.Mai bis 15.September

Wohnmobilstellplatz Riverside

SP ()1048 Riga Lettland
Platz kostenpflichtig 16 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 15.Mai bis 15.September

Wohnmobilstellplatz camping Riga Airport Hotel ABC

CP ()1046 Riga Lettland
Platz kostenpflichtig 20 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET 1.Januar bis 31.Dezember

Riga, Bilder der Stadt und Umgebung

Riga, Bilder und allgemeine Informationen

  • Riga

    ist die Hauptstadt Lettlands und hat mit ihren 730.000 Einwohnern mehr an Reize einer Großstadt als jede andere in den Baltischen Staaten. Mit ihrer Lage in der Flussmündung von Daugava, an der Rigaer Meeresbucht an der Ostsee, verfügt Riga über einen großzügigen Luft-, Eisenbahn- und Autobahnverkehr und ist somit das wichtigste Tourismuszentrum des Landes.

    Geschichte

    1201 gilt als das offizielle Gründungsjahr Rigas. In diesem Jahr gründete der Bremer Domherr Albert von Bekeshovede als Bischof der Liven die Stadt Riga. Seinen Namen erhielt die Stadt vom umfliessenden Rige-Bach (lettisch: Ridzene).

    1282 wurde die Stadt Hansemitglied und der Handel zwischen Ost und West wuchs über den Knotenpunkt Riga beständig.

    1562 begann mit der Abdankung des Ordensmeisters Gottfried Kettlers eine zwanzigjährige Zeit der Eigenständigkeit der Stadt bevor sie unter polnische Herrschaft fiel.

    1621 kam unter schwedische Herrschaft und

    1710 unter die Herrschaft Rußlands.

    1918 Der Kriegsverlauf und die Revolutionen in Rußland und Deutschland eröffneten Lettland erstmals die Chance zur Gründung einer unabhängigen Republik.

    Der zweite Weltkrieg beendete jedoch in Folge des Hitler-Stalin-Paktes diese kurze Phase lettischer Unabhängigkeit und es begann die Zeit der sowjetischen Hegemonie. In der Folge siedelten sich viele Russen in Riga an und die Stadt war ein Zentrum militärisch-industrieller Produktion innerhalb der Sowjetunion.

    1991 Der Umbruch in der Sowjetunion und in Osteuropa führte auch in Lettland zu einer Unabhängigkeitsbewegung und am 21.08.1991 wird Lettland unabhängige und demokratische Republik.

    2001 feierte Riga seinen 800. Jahrestag.

    2004 trat Lettland wie seine beiden baltischen Nachbarländer der Nato und der Europäischen Union bei.


    Sehenswürdigkeiten

    Ein Großteil der touristischen Sehenswürdigkeiten von Riga befindet sich in der zum Weltkulturerbe der UNESCO erhobenen Altstadt. Diese Attraktionen können dank der geringen Entfernungen problemlos zu Fuß erkundet werden.

    Sehenswürdigkeiten rund um den Rathausplatz sind das Schwarzhäupterhaus, die Figur des Roland und das Okkupationsmuseum.

    Ganz in der Nähe ist die Petrikirche eine Besichtigung wert und vom Kirchturm hat man einen schönen Ausblick über die Stadt.

    Zahlreiche historische Gebäude in der Altstadt wie etwa die "Drei Brüder", Große und Kleine Gilde, Pulverturm, Schwedentor, der Dom, die Nationaloper und das Rigaer Schloß lohnen eine Besichtigung.

    Die Altstadt wird von der Neustadt durch einen erholsamen Stadtpark getrennt, der an Stelle früherer Befestigungen errichtet wurde. Den Übergang von der Altstadt zur Neustadt markiert das sehenswerte Freiheitsdenkmal. Die Neustadt ist insbesondere für ihre Gebäude des Jugendstils berühmt, deren schönste Beispiele sich rund um die Alberta Straße befinden.

    Der in der Nähe des Hauptbahnhofs gelegene Zentralmarkt, das Motormuseum und der Fernsehturm außerhalb des Zentrums von Riga gehören zu weiteren touristischen Highlights in Riga.

    Die Riga-Card ermöglicht neben der Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs einen kostenlosen bzw. ermäßigten Eintritt in zahlreiche Museen und Sehenswürdigkeiten von Riga.


    Weitere Informationen finden Sie bei Online Information auf Wikipedia

    1639109

Wohnmobilplaetze Riga in diesen Büchern


Wohnmobilstellplätze der Umgebung

  1. Campingplatz Camping Zanzibara, 2123 Ķ
    camping (Leicht geneigte Standplätze auf einer Wiese)
  2. Campingplatz Camping Jaunmartini, 2166 Marupes Pagasta, A5
    Marupes Pagasta Camping Jaunmartini (Campingplatz)
  3. Wohnmobilstellplatz, LV-2121 Lebenieši
    Parkplatz vor einem Cafe am Fluss (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  4. Wohnmobilstellplatz Salaspils Concentration Camp, LV-2121 Salaspils
    Parkplatz vor dem Eingang zur Gedächtnisstätte (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  5. Campingplatz Camping Brencis, 3911 Iecava, Bauska road 38
    (Campingplatz)
  6. Campingplatz Camping Jurmala, 2015 Jurmala / Rigaer Strand, Dubultu prospekts 51
    Der Platz ist nur durch einen schmalen Wald von der Ostsee getrennt. Wenn man mit dem Wohnmobil in die Stadt möchte, wird eventuell eine City-Maut fällig. Am Platz gibt es einen Imbiss. (Campingplatz)
  7. Campingplatz Camping Leiputrija, LV-2164 Ilkene, Stirninas
    Akzeptiert ADAC CampCard. Ein schöner, ruhiger Platz. Einkaufsmöglichkeiten und ein Restaurant findet man in ca. 10 km Entfernung. Es gibt einen Naturschwimmtei ... (Campingplatz)
  8. Campingplatz Labirinti Camping, 3913 Zorgi, Berzini Iecavac Novads
    (Campingplatz)
  9. Campingplatz Camping Sniedzes, 5030 Kegums, P85
    (Campingplatz)
  10. Campingplatz Kempings Lauč
    camping (Der Platz liegt am schönen Vidzemes Strand, der mit Findlingen bestückt ist. )
  11. Wohnmobilstellplatz, LV-4023 Dunte, Vidzeme-Strand
    Parkplatz am Münchhausen Museum bitte User Kommentar hier lesen, offensichtlich sind Womos unerwünscht (Parkplatz, auch zum Übernachten)

Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz

Riga, Sehenswürdigkeiten und andere Pois
000.32 km wikipediaLettland, Skonto Arena
000.54 km wikipediaLettland, Skonto-Stadion
000.8 km sehenswuerdigkeitBauwerk:1050 Riga,Kalpaka bulv³#257|ris 13:Lettische Kunstakademie
000.84 km parkpark
000.93 km wikipediaLettland, RÄ«gas Sporta pils
001.04 km kircheKathedrale:LV-1050 R³#299|ga,Br³#299|v³#299|bas bulv³#257|ris 23:Riga - Christi-Geburt-Kathedrale
001.16 km tankstelletankstelle
001.18 km wikipediaLettland, Freiheitsdenkmal (Riga)
001.2 km sehenswuerdigkeitBauwerk:1010 Riga,Kronvalda bulv³#257|ris 2:Nationaltheater
001.26 km museumKulturgeschichte:1050 Riga,Trokš³#326|u iela 12:Kriegsmuseum
001.26 km wikipediaLettland, Neustadt (Riga)
001.28 km wikipediaLettland, Riga Arena
001.42 km plaetzeplaetze
001.45 km museumKunst:1050 Riga,Tor³#326|a iela 1:Arsenals Fine Arts Museum
001.45 km sehenswuerdigkeitBauwerk:1050 Riga,Aspazijas bulv³#257|ris :Nationaloper
001.54 km wikipediaLettland, Drei Brüder
001.55 km plaetzeplaetze
001.64 km kircheKathedrale:1050 Riga,Herdera laukums 1:Mariendom
001.64 km kircheKirche:1050 Riga,P³#275|terbazn³#299|cas iela 15-17:Petrikirche
001.64 km wikipediaLettland, Dom zu Riga
001.7 km plaetzeRathausplatz
001.74 km wikipediaLettland, Schwarzhäupterhaus (Riga)
001.86 km wikipediaLettland, Riga
001.88 km tankstelletankstelle
002.06 km plaetzeplaetze
002.07 km plaetzeEuropas größte Markthallen befinden sich in den alten Luftschiffhallen in RIGA. Es sind 5 Riesenhall ...
002.07 km wikipediaLettland, Zentralmarkt Riga
002.15 km restaurantrestaurant
002.34 km sehenswuerdigkeitsehenswuerdigkeit
002.38 km wikipediaLettland, Kulturpalast (Riga)
002.72 km tankstelletankstelle
003.56 km supermarktsupermarkt
004.46 km wikipediaLettland, KZ Riga-Kaiserwald
004.59 km wikipediaLettland, Brüderfriedhof
005.11 km wikipediaLettland, Fernsehturm Riga
005.2 km wikipediaLettland, Fernsehturm Riga
005.58 km wikipediaLettland, Fernsehturm Riga
007.42 km wikipediaLettland, Sängerfest (Baltikum)
008.19 km golfplatzgolfplatz
011.78 km wikipediaLettland, Kloster Daugavgrīva

andere Region waehlen