Wohnmobilstellplaetze Nordkapp Norwegen


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
1
Wohnmobilstellplätze Nordkapp

Wohnmobilstellplatz Vilfred Pettersen

PN ()9764 Nordkapp Finnmark Norwegen
Platz kostenpflichtig 60 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET April bis Oktober

Nordkapp, Bilder der Stadt und Umgebung

Nordkapp, Bilder und allgemeine Informationen

  • 71° 10‘ 21“, diese Koordinaten sind das Ziel einer langen Reise. Auf der gelben Betonplatte am Eingang zu den Nordkaphallen dokumentieren sie, daß man am nördlichsten Punkt Europas angelangt ist, was aber nicht ganz korrekt ist, denn der geografisch nördlichste Punkt befindet sich etwa 4 km weiter westlich bei N 71° 11‘ 08“ und O 25° 40´ 33" auf der Landspitze Knivskjellodden.

    Das Nordkap liegt auf der Insel Magerøya, die mit einem 6870 m langen Tunnel unter dem Magerøyasundet mit dem norwegischen Festland verbunden ist. Bis zu 212 m unter dem Meeresspiegel führt der längste Unterwassertunnel der Welt, zu dem es keine Alternative gibt, wenn man auf der Europastraße E 69 zum Nordkap gelangen will. Vor der Eröffnung am 15. Juni 1999 gab es nur die Fährverbindung von Kåfjord, einem kleinen Ort wenige Kilometer vor dem Tunnel, nach Honnigsvåg. Seit 01.07.2012 ist der Tunnel mautfrei.

    Ein paar hundert Meter vor dem Nordkap ist an der Einfahrt zum großen Wohnmobilparkplatz eine relativ hohe Gebühr zu entrichten, die allerding den Aufenthalt für zwei Tage und den kostenfreien Besuch der Nordkaphallen beeinhaltet. In dem vierstöckigen Gebäudekomplex, der 1988 aus großen Felsbrocken erbaut und 1997 erweitert wurde, gibt es verschiedene Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten, wie z.B.
    • Besucherzentrum,
    • Kino mit 5 Projektoren, in dem in einer Multivisionsshow auf der 225°-Panoramaleinwand das Leben auf Insel Magerøya während der vier Jahreszeiten erzählt wird,
    • größter Souvenirshop Norwegens,
    • nördlichstes Postamt, in dem die Urlaubskarten mit dem Sonderstempel „Nordkapp - 71° 10‘ 21“ gestempelt werden,
    • St. Johannes-Kapelle, die nördlichste ökumenische Kapelle der Welt,
    • thailändisches Museum als Erinnerung an den Nordkap-Besuch des Königs von Siam (heute Thailand) im Jahre 1907,
    • Grotten-Bar,
    • „Nordkap-Suite“ 71° 10‘ 21“, ein beliebter Ort für Hochzeitsarrangements unterhalb der weißen Kugel auf dem Nordkapdach.

    Öffnungszeiten der Nordkaphallen:
    01.01. - 30.04.: 12.30 - 14.00 Uhr, 01.05. - 31.05.: 11.00 - 15.00 Uhr,
    01.06. - 31.08.: 11.00 - 01.00 Uhr, 01.09. - 15.10.: 11.00 - 15.00 Uhr,
    16.10. - 31.12.: 12.30 - 14.00 Uhr

    Die größte Anziehungskraft übt jedoch der Nordkap-Globus aus, eine Weltkugel aus Stahl an der 307 m hohen Felsklippe der Barentssee. Zur Mitternacht versammeln sich hier täglich einige hundert bis tausend Leute, um die besondere Atmosphäre der Mitternachtssonne zu genießen, die auf der Nordseite goldbraun von der Mitternachtssonne angestrahlten Felsklippen zu bestaunen und den Besuch mit einem Beweisfoto festzuhalten, sofern nicht eine Nebelwand einen Strich durch die Rechnung macht.

    Eine weitere Attraktion ist die Skulptur „Kinder der Erde“, die sich auf dem Nordkap-Plateau vor den Nordkaphallen befindet. Sieben Kinder aus verschiedenen Erdteilen haben 1989 die Reliefs gestaltet, die Freundschaft, Zusammenarbeit, Hoffnung und Freude über alle Grenzen hinweg symbolisieren. Aus den Spendengeldern wird jährlich auch ein Preis an eine Einrichtung oder ein Projekt in aller Welt vergeben zur Verbesserung der Lebensbedingungen bedürftiger Kinder.

    Das Ziel ist erreicht:

    1699007  Der Globus am Nordkap, 1699009  Skulptur ´Kinder der Erde´, 1699011  Die Mitternachtssonne

    Wanderung zum Knivskjellodden, dem nördlichsten Punkt:

    Etwa 6 km südlich vom Nordkap führt von einem Parkplatz aus an der E69 ein etwa 9 km langer Wanderweg über das Hochplateau zum geografisch nördlichsten Punkt Europas, der Landzunge Knivskjellodden. Von hier aus hat man in östliche Richtung bei schönem Wetter einen wunderbaren Blick auf das Nordkap.
    Für diese Wanderung sollten etwa 6-7 Stunden eingeplant werden. Was auf keinen Fall fehlen darf, sind feste Wanderschuhe und Regenkleidung. Auch eine Wanderkarte und ein Kompass können sehr nützlich sein, denn das Wetter ändert sich hier sehr rasch und bei unverhofft auftretendem Nebel ist es wichtig, den Weg zurück zu finden.

    Weitere Informationen im Internet:
    Wikipedia - Nordkap
    Knivskjellodden - der nördlichste Punkt
    Nordkapp Reiseliv AS, Ihr offizieller Reiseführer am Nordkap
    Hurtigruten

    1699363

Wohnmobilplaetze Nordkapp in diesen Büchern


Wohnmobilstellplätze der Umgebung

  1. Campingplatz Kirkeporten Camping AS, 9763 Skarsvåg, Storvannsveien 2
    Campingplatz mit festen Unterkünften und Stellplätze für Wohnmobile nahe Nordkap. (Campingplatz)
  2. Wohnmobilstellplatz, 9754 , Nordkapp
    Platz als Ausgangspunkt zur Wanderung zum 9km entfernten Knivskjelodden, dem wirklick nördlichsten Punkt (Parkplatz, auch zum Übernachten)
  3. Campingplatz Nordkapp Camping, 9750 Skipsfjorden, Gateadresse
    Geöffnet vom 01.05. - 01.10@Der Campingplatz liegt an der A69, am schönen Skipsfjord, ca. 8 km von Honningsväg entfernt, in Fahrtrichtung zum Nordkap. Von hier ... (Campingplatz)
  4. Wohnmobilstellplatz, 9713 Russenes, E69 140
    Platz mit Trockenklo und Mülltonnen und schönem Ausblick auf den Fjord (Parkplatz, auch zum Übernachten)