Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?*****
Ab Anfang zeigen
Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ? (geschlossen)
Hallo liebe Womofreunde

wie ihr wisst, arbeiten wir immer fleissig am Portal.

Nun haben einige User prima Ideen und Verbesserungsvorschläge geäussert, z.b. eine Liste mit Suchfunktion, wo man bestimmte User abrufen kann, z.b. um ihnen eine Nachricht zu senden.

Wir greifen das auf und die Liste wird in Kürze zur Verfügung stehen.

Erhebt sich die Frage, WAS fehlt euch ganz doll ; -)).. was hättet ihr noch gerne an Funktionen hier im Portal.

Oder auch anders gefragt, ist euch die eine oder andere Funktion zu kompliziert? Denn wir sehen, dass z.b. die grossen Superbereiche G.I.S oder der Routenplaner immer von denselben genutzt werden, was wir ehrlich gesagt nicht so ganz verstehen, bietet doch www.meinwomo.net als EINZIGES Portal soviele Funktionen aus einer Hand und das auch noch kostenfrei.

Also, Kurzfassung: was können wir für euch verbessern und was würde euch die langen Wintermonate bis zur nächsten Womosaison im Forum versüssen??

Neu sind z.b. ganz aktuell das Brett, wo sich User, "alte" und neue, vorstellen können, damit sich die community besser kennenlernt.
Oder auch das Brett, wo jeder sein Schätzchen (nein, nicht die Frau, das Womo...) beschreiben kann.

Also, bitte helft alle mit, wir freuen uns über jede Anregung,

vielen Dank, liebe Grüsse
Fritz (Admin)+
21.11.2008|: | meinwomo | 1
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun??
Hallo Fritz,

hm. Also mir persönlich würde z.B. eine Signatur sehr gut gefallen, also man kann dann im Profil eingeben, was immer unter seinem Text als Unterschrift stehen soll. Dann kann man bei witzigen Nicks auch gleich hier den richtigen Namen reingeben (wer das will) das würde die Sache irgendwie persönlicher machen.

zum Routenplaner kann ich leider noch nix sagen, weil ich ihn noch nicht benutzt habe, der diesjährige Urlaub ist ja leider schon vorbei.

mfg
Roland-+
21.11.2008|: | roland | 2
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun??
hallo Admin,

und wie wäre es, wenn man hier im Forum auch Bilder einstellen könnte, z.b. bei der Womovorstellung?
Oder geht das und ich bin bloss zu doof?

Grüsse
Oliver-+
21.11.2008|: | rennschnecke | 3
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun??
Hallo rennschnecke,

Nein bist nicht zu doof *grins*

Da arbeiten wir gerade dran, wird ab morgen gehen und man wird nachträglich auch Bilder senden können. Man kann also erst mal den Text eingeben und ab morgen dann auch die Bilder.

viele Grüsse
Fritz, Admin-+
21.11.2008|: | meinwomo | 4
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun??
Hallo,

hier hat Womo66 bewiesen, daß er viel kann, zumindestens, was das Forum betrifft, ales andere vermag ich nicht zu beurteilen (Grins, Grins). Also hierfür meinen herzlichen Dank an Fritzh und den spreche ich sicher im Namen der meisten Benutzer aus!

An uns alle appelliere ich, diese Chancen, unser Forum noch attraktiver zu machen, auch zu nutzen und seine Ideen einzubringen.

Gruß
Reinhard-+
21.11.2008|: | rein-man | 5
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun??
Hallo Fritz (Admin),

würde die Einführung eines Stellplatz-Rankings für sinnvoll halten.

Für mich stellt sich oft die Problematik, dass ich ein Zirka-Ziel habe und in der Datenbank finde ich in der näheren Umgebung des Ziels, drei Stellplätze. So, welchen nehme ich? Jetzt beginnt bei mir eine Forschungsmaschinerie an zu laufen, die dann irgendwann einer der 3 Plätze favorisiert.
Es wäre doch schön wenn man auf Grund von Bewertungen und Kategorie (in Zahlen!!) einen Besseren von einem schlechteren Platz unterscheiden könnte.

In der Hotelbranche ist dies zwischenzeitlich üblich und der Aufbau könnte ähnlich gestaltet sein. Hier Beispiele www.hrs.de www.hotel.de www.booking.com
In der Hotelbranche löste dieser Bewertungsfaktor eine nachweisliche Qualitätssteigerung aus ohne die Preise nach oben zu treiben!!!!

Die Gesamtbewertung eines Platzes sollte aus ca. 10 Einzelbewertungen (z.B. Lage – Ruhe – Sauberkeit – Service – Preis-/Leistung – Geräumigkeit des Platzes - usw.) bestehen.
Es ergibt sich somit, nach einigen Bewertungen, ein repräsentativer Durchschnitt.

Als Basis wird jedoch eine Kategorisierung benötigt. Da jeder Platz nur in seiner Kategorie gut oder schlecht sein kann. Dadurch kann ein einfacher Parkplatz auch zu einer guten Bewertung kommen (halt in seiner Kategorie als einfacher Parkplatz).

Eine Platzbewertung sollte jedoch erst nach 5 oder 10 Bewertungen veröffentlicht werden um evtl. einzelne Ausreißer nach unten und oben, die in der Anfangsphase vorhanden sind, zu egalisieren.

Ebenfalls sollten Verhaltensspielregeln für die Bewertung vorhanden sein.
z. Bsp.: Ich kann einem Platz keine schlechte Sauberkeitsnote geben, wenn mein Womonachbar die Mülltüte auf seinem Stellplatz stehen läst.

Ein effektiver Nutzen stellt sich natürlich erst nach Jahren heraus.
Würde mich freuen, wenn die Idee als solche, auf fruchtbaren Boden fällt.


Viele Grüße
Werner (neckarblick)

Kommentar von Meinwomo:
Sehr guter Vorschlag, wird übernommen, weitere Hinweise bitte ab jetzt im folgenden neuen Thread Hier seid IHR gefragt-NEU-Stellplatzranking

-+
22.11.2008|: | neckarblick | 6
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Was haltet Ihr von einem echtzeitchat????

Sodele jetzt seid IHR dran

Ralph... reich ist man wenn man einen Cent mehr in der Tasche hat als man braucht ...-+
27.11.2008|: | pilote600 | 7
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Hallo Ralph,

Technisch kein Problem einen Chat einzubinden, aber das geht nur wenn andere bereit sind da Moderator zu spielen und IMMER dort online sind, denn Chats werden sehr gerne missbraucht. Ich kann das zeitlich NICHT machen und ausserdem ist eine echte Chatsoftware zu langsam wenn man mit handy ins Netz geht.
OK, ich hätte auch eine selbstgeschieben Primitivchatsoftware mit einstellbarer Refreshanzeige die auch unterwegs vom handy mit extrem wenig Transfer nutzbar ist, aber wie gesagt da brauchen wir mehrere Chat-Moderatoren die sich die Überwachung teilen. Ich glaube auch nicht dass viele bei sowas mitmachen, aber ich kann mich täuschen. Wer da ebenfalls mitmachen würde, kann sich ja mal hier melden.
viele Grüsse
Fritz, Admin

-+
27.11.2008|: | meinwomo | 8
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Also ich wäre schon bereit da zu helfen.....

Ich denke aber es muss kein super chatportal sein, nur so dass alle user die online sind miteinander direkt chatten können, wenn sie wollen, ob nun noch private räume angeboten werden sollen...denke mal im ersten schritt nicht.
Ich kann mir halt vorstellen, dass gerade bei so sachen wir unserem Ranking eine direkte disskussion helfen kann.
Sodele jetzt seid IHR dran

Ralph... reich ist man wenn man einen Cent mehr in der Tasche hat als man braucht ...-+
27.11.2008|: | pilote600 | 9
Kann ich eine Anzeige aufgeben für einen Reisemobilabstellplatz zu vermieten?
Einen Abstellplatz für ein Reisemobil frei auf Abgeschlossenem Grundstück
mit eigenem Schlüssel zur jeder Zeit ein und aus fahrt möglich.
02236/2692-+
21.12.2008|: | ka-fe | 10
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Klar, kannst du doch hier im Forum machen, da gibt es doch ganz unten extra die Rubrik: ´Flohmarkt/Kommerzielle Angebote´.
viele Grüsse
Fritz, Admin

-+
21.12.2008|: | meinwomo | 11
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
hallöchen,

im ersten beitrag oben hattet ihr erwähnt, dass die bereiche GIS oder ähnliches immer nur von den gleichen genutzt werden.

ein erklärungsversuch: ich finde die verschiedenen begriffe auf der startseite etwas abschreckend, bzw. nichtssagend. POIwalk, GIS, meinwomowalk - unter all dem kann man sich nur wenig vorstellen. klingt irgendwie kompliziert und technisch. und wenn man dann draufklickt (z.b. POI walk), dann soll man direkt was eingeben, und weiß immer noch nicht um was es geht... (wirklich persönliche erfahrung, ging mir genauso als ich erstmal durchs forum geklickt habe)

wenn man erstmal überall drin ist und weiß was alles ist, ist das genannte problem natürlich hinfällig. aber könnte mir vorstellen dass die meisten (ggf. auch nur gelegentliche user) gar nicht so weit kommen...

vorschlag: namen/bezeichnungen klarer, einfacher. oder mit unterzeilen arbeiten die direkt erklären was es ist. oder eine unterseite einfügen die dann erklärt um was es geht...

denn: die funktionen sind wirklich super! in der tat schade wenn sie nicht mehr genutzt werden!! :)

LG
i.-+
05.04.2009|: | isabell | 12
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
... noch etwas:
vielleicht bin ich zu blöd, aber warum gibt es im hauptmenü eine unterteilung "grafische landschaft" und "rubriken in meinwomo"? (wofür steht eigentlich "grafische landschaft"?)

mein eindruck: das macht es komplizierter und unübersichtlicher, vorallen für neue oder gelegentliche user (die es ja zu binden gilt). die könnten direkt etwas verwirrt sein da man ggf. weder grafische landschaft noch die zugehörigen unterrubriken (GIS, womowalk etc.) versteht...
(war sicher durchdacht und gut gemeint, erschließt sich aber nicht sofort...)

sorry für die kritik - aber diese dinge sind mir persönlich wirklich aufgefallen als ich erstmalig im forum war... (ging meinem mann übrigens auch so und er ist direkt wieder ausgestiegen)

ansonsten weiter so! :)

LG
i. -+
05.04.2009|: | isabell | 13
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Hallo Isabel,

Mag sein, dass das für den Ersteinsteiger verwireend ist, aber deshalb haben wir ja bei den Ersteinsteigern direkt nacch dem Login jetzt eine Anwahlliste mit den wichtigsten Dingen des Portals. GIS, PoiWalk oder vor allem die grafische Landschaft ist eines der wichtigsten Bereich im Portal und den Satz von ganz oben auf den du dich beziehst dass es nur von den selbsen benutzt wird, das ist schon lange her. Inzwischen steuern wir von einem Besucherrekord zum nächsten, schau mal auf https://meinwomo.com/Statistik da siehst du unsere explodierenden besucherzahlen und im März hatten wir fast die 2 Milliongrenze an Seitenaufrufen in einem Monat erreicht. Täglich sind es 50.000 nis teilweis 100.000 und allein die grafische Landschaft wird 2.000 bis 5.000 x pro Tag aufgerufen !
Vor allem der PoiWalk indem man ja eiegntlich alles machen kann, sogar direkt eingeben und kommentieren iwird ständig genutzt. Wasw also soll man weg lassen ?

Seitdem wir die abschaltbare Startliste gleich nach dem Login drin haben ist es sicherlich übersichtlicher geworden und wer sich dann auskennt, kann die ja daann auch abschalten. Die einzelnen Bereiche wie Stellplatzdatenbank, Wiki, Veranstaltungen, Stammtisch u.s.w., was wir als Rubriken bezeichnen wird doch alles gebraucht ???
viele Grüsse
Fritz, Admin

-+
05.04.2009|: | meinwomo | 14
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
... geht nicht um weglassen, sondern um einfachere bezeichnungen.

aber wenn das gar kein problem mehr ist, dann ok. ist mir halt aufgefallen.

gruß
i.-+
05.04.2009|: | isabell | 15
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Hallo Fritz,

ich habe mir gerade überlegt, dass es doch ein Vorteil wäre, wenn man direkt in der Stellplatzbeschreibung Angaben über die Verbindungsmöglichkeit am Ort, z.B. UMTS, UMTS BB, GPRS, EDG, G3 (was UMTS entspricht glaub ich), LAN, WLAN und was es noch so alles gibt, um ins Internet zu kommen, finden würde, also eine Rubrik „Internetverbindung möglich über: .........“ oder ähnlich. Da die Abdeckung der Funknetze unterschiedlich ist sollte der Anbieter unbedingt mit angegeben werden z.B. Vodavon.

Wir selber sind auch mit Laptop unterwegs weil wir Buchungen für unseren Sohn und sein Surfhouse.de bearbeiten, und natürlich immer auf „MEINWOMO“ Zugriff haben möchten. Wir sind dann immer froh wenn am Standpunkt der schnellere UMTS-Empfang möglich ist.



Gruß Wolfgang

--- Glück ist, wenn man kein Pech hat ---
-+
12.05.2009|: | wr | 16
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
Hallo,

bei den Infos zu den Stellplätzen ist ja zum Teil ein Link zur Internetseite hinterlegt.

Kann man diesen Link so gestalten, dass dieser aus den Stellplatzangaben heraus dirkt anklickbar ist.

Dadurch hat man die Möglichkeit sich direkt über Ort und Stellplatz aus erster Hand zu informieren. Auch über Details, die evtl. nicht im Portal hinterlegt sind. Hier denke ich besonders an Wanderrouten und Gastronomie.


Gruss Uwe
OCEANLINE, unterwegs mit Frau und ehemals auch mit Hund im WoMoWeinsberg Carahome ...
denn die Welt ist zu schön um darüber zu fliegen
-+
15.05.2009|: | oceanline | 17
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?!!!!!
hallo Uwe,

die links zur hp, sofern ein stp eine hat, anclickbar zu machen, ist ne klasse idee und ich habs gleich an Fritz weitergegeben, er hats auf der to-do-liste notiert... kommt irgendwann


Grüsse von Karin
meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
-+
15.05.2009|: | womo66 | 18
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
Moin moin Karin moin Fritz,

hier ist lange nix mehr geschrieben worden, also sind alle zufrieden

mein "Anliegen" hatte ich Fritz schon mal mitgeteilt, mache es hier aber noch einmal.

Mir fehlt wirklich die Zeitangabe der Posting, ich glaube es ist das einzige Foum wo es fehlt .

Ich sehe mittlerweile mehrmals am Tag ins Forum aber mich nervt das dauernde nachsehen " hat wieder jemand auf irgendwas geantwortet" ich klicke an, sch... hat doch keiner drauf geantwortet.
Ich weiß ca. wann ich letztmalig im Forum war wenn ich morgends gesehen habe Womo66 war irgendwo der letzte Antworter und es haben dann aber auch zwei andere dort geantwortet und darauf wieder Womo66 dann nehme ich an es hat dort seit morgens keiner mehr geantwortet sehe ich aber die Uhrzeit xx des letzten Postings dann sehe ich wieder rein.

Aber ohne die Uhrzeit klicke ich mitunter 20 mal !!! vergebends.

Mein ich ja nur mal so

Trotzdem Danke ich Euch natürlich für Eure Arbei und die Freizeit die Ihr für UNS opfert


Liebe Grüße
Hennes
´ Ich habe ganz einfache Bedürfnisse.
ich bin immer mit dem Besten zufrieden.´
-+
24.10.2009|: | hennes | 19
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
Da hat es gerade vorgestern ein Posting gegeben zu dem ich geantwortet habe:

Ist technisch und zeitlich zur Zeit nicht möglich !
Uhrzeit wurde bei der Konzeption der Forensoftware vergessen, bedeutet ein komplettes umschreiben der Forensoftware, vielleicht in der 2. Winterhälfte nächsten Jahres, mal sehen.

Ich werde demnächst versuchen was am Sortieralgorythmus zu ändern, vielleicht hilft das schon etwas.

Das Forum ist kein Schwerpunkt im Portal und die Speedyumstellung hat mich einen ganzen Monat (mehr als 150 Stunden) gekostet und ich bin mit vielen geplanten Dingen an Schwerpunktsbereichen wie Stellplatzdatenbank, Büchern und grafische Landschaft im Rückstand und habe gerade in den letzten Monaten schon 10-12 Stunden täglich am Rechner gesessen, muss ich etwas reduzieren !

Also Sorry, muss warten....
viele Grüsse
Fritz, Admin

-+
25.10.2009|: | meinwomo | 20
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
Hallo allerseits,

da sich meine Vorschläge nicht aufs Stellplatzranking beziehen (das ich für nicht dringlich halte), bin ich damit in diesem alten Thread hoffentlich richtig.

Ich bin ja noch nicht so sehr lange hier tätig. Ein paar Sachen sind mir aber doch schon aufgefallen:

Ich kenne kein Portal, das mehr Funktionalität bietet. Manches davon ist nicht wohnmobil-spezifisch und -- in allgemeinerer Form -- bereits auf etablierten Web-Plattformen verfügbar. Beispiel: Landschafts- und Architekturbilder von Sehenswürdigkeiten gibt es -- sowohl über ein Web-Interface als auch über Google Earth zugänglich -- bei Panoramio. Aus meiner Sicht stellt sich die Frage, ob solche Sachen für ein Wohnmobil-Portal tatsächlich einen Mehrwert bringen. Wenn ja, dann besteht der wohl in der Integration aller Funktionen unter einem Dach. Könnten diese Sachen nicht trotzdem mit viel weniger Aufwand und gleichzeitig höherem Nutzen durch die Verlinkung externer Webseiten abgehandelt werden? Dort tragen nämlich auch Nicht-Wohnmobilisten in großer Zahl bei, so dass mehr und aktuellere Inhalte zur Verfügung stehen, als sie ein WoMo-Portal jemals wird sammeln können...

Ich denke, dass von etwas weniger Funktionalität auch die Bedienungsfreundlichkeit profitieren könnte. Im Moment macht das System einen sehr "historisch gewachsenen" Eindruck. Viele Funktionen haben Überscheidungen, so dass es dem Benutzer unklar ist, welche davon er für einen bestimmten Zweck sinnvollerweise benutzen soll. Beispiel: Ich suche einen Stellplatz. Ist jetzt die Volltextsuche zweckmäßiger oder soll ich auf die Stellplatzdatenbank gehen? Wenn ich mich für die Stellplatzdatenbank entschieden habe, welche der drei dort angebotenen Möglichkeiten soll ich verwenden? Habe ich den gewünschten Stellplatz dann gefunden und klicke z. B. auf "Detailkarte", erwartet mich eine andere Kartendarstellung und -bedienung, als wenn ich auf "grafische Landschaft" klicke. Wo sind die entscheidenden Unterschiede; warum reicht nicht eine der beiden Funktionen? Anderes Beispiel: Wie grenzen sich die Funktionen "MeinWomoBuch", "PoiWalk" und "MeinWomoWalk" voneinander ab? Die gewählten Begriffe legen nahe, dass sie verwandt sind...

Beim Punktesystem fällt mir auf, dass das Einstellen oder Bewerten von Bildern im Vergleich zur viel aufwändigeren Eingabe oder Aktualisierung von Stellplätzen relativ viele Punkte bringt. Bei der Bewertung von Bildern ist der Missbrauch zum schnellen "Punktescheffeln" nicht nur möglich -- Wo sonst bekommt man 50 Punkte mit unter 1 Minute Aufwand? -- sondern wohl auch üblich: So erklärt sich aus meiner Sicht, dass die meisten Bilder die neutrale Bewertung 3 haben -- die trifft fast immer, gibt also auch fast immer einen Punkt. Der Wert einer solchen Bewertung für die Gemeinschaft: Null, würde ich sagen. Einen Punkt gibt sie trotzdem. Eine differenzierte Bewertung bringt dagegen viel seltener einen Punkt, weil sie ja vom zu erwartenden Durchschnitt von 3 oft abweicht.

Dazu kommt, dass die Bewertungskriterien für Bilder wohl recht subjektiv sind. Muss das Bild technisch gut sein? Soll es schön anzuschauen sein? Ist der Informationsgehalt wichtig? Oder ist noch was ganz anderes wichtig? Wie kann es sein, dass z. B. der abfotografierte Lageplan eines Stellplatzes, aus dem die Lage der verschiedenen Stellplatzbereiche zum Strand besser hervor geht, als aus irgend einem anderen Foto des Platzes, die Bewertung 4 bekommt? Oder ein Bild, das wichtige Teile der Infrastruktur eines Campingplatzes zeigt? Ist das wirklich uninteressant oder ist dem Bewerter der Zusammenhang vielleicht gar nicht klar, in dem das Bild wertvolle Information beisteuert -- weil er die Bilder beim Bewerten eben nicht in Ihrem Gesamtzusammenhang zu sehen bekommt? Aus meiner Sicht müsste das Bewertungssystem für Bilder so umgebaut werden, dass statt einer Schulnote für einzelne Bilder eine Qualitätsreihenfolge von mehreren zusammenhängenden Bildern vergeben wird. Wenn z. B. zu einem Stellplatz nur ein Bild vorliegt, ist eine Bewertung ohnehin gegenstandslos. Gibt es zu einem Stellplatz (oder sonstigen POI) mehrere Bilder, müssten sie dem Bewerter in einer zufälligen Reihenfolge vorglegt werden und er müsste sie dann in eine Reihenfolge (gut, hilfreich -- schlecht, nichtssagend) bringen. Punkte gäbe es für solche Bewertungsreihenfolgen, die eine gewisse Ähnlichkeit zu der anderer Bewerter haben. Diese Vorgehensweise stellt sicher, dass aussagefähige Bewertungen entstehen und ermöglicht so, dem Betrachter z. B eines Stellplatzes nur die besten Bilder zu zeigen -- welchen absoluten Qualitätsstandard diese auch immer haben mögen. Wenn jemand glaubt, bessere Bilder zu haben, kann er diese hinzufügen und damit eine neue Bewertungsrunde -- mit allen bisherigen und neuen Fotos -- einleiten. Punkte bekommt er nur für die Bilder, die tatsächlich vor den bisher vorhandenen landen...

Die Möglichkeit, eigene Routenbücher zu erstellen, finde ich toll. Die Bedienung dieser Funktion ist allerdings so überladen, dass ich sie bis heute nicht wirklich verstehe -- obwohl ich bereits ein Routenbuch mit erheblichem Umfang erstellt habe. Zudem finde ich merkwürdig, dass ich nicht mal ein von mir selbst erstelltes Routenbuch ohne Punktabzug herunterladen darf. Wie soll ich da ein Gefühl dafür bekommen, was für so ein Routenbuch wichtig ist und was nicht?

Gewöhnungsbedürftig finde ich auch, dass die Stellplatzlisten ebenfalls "Routenbücher" sind. Im Endergebnis bedeutet dies: Ich bekomme zwar eine Datei für mein Navigationssystem, aber diese Datei enthält außer der Koordinaten und einer Nummer -- nichts. Ich muss also den kompletten Ausdruck des Routenbuchs zusätzlich mitnehmen. Für echte Routenbücher ist das noch OK, aber für Stellplatzlisten ist es aus meiner Sicht wenig überzeugend. Das gilt verschärft, wenn sich meine Stellplatzliste für eine Reise aus mehreren Routenbüchern (z. B. mehreren italienischen Provinzen) zusammensetzt, deren "Routenbücher" dann alle die gleichen Nummern vergeben. Ohnehin möchte ich nicht die Nummer in einem oder gar mehreren Büchern suchen müssen, nur um zu erfahren, ob es ein echter Stellplatz -- mit oder ohne VE? -- oder ein Parkplatz ist. Bei anderen Stellplatzportalen bekomme ich Navigationsdateien, die den Stellplatznamen und die wichtigsten Infos zum Stellplatz direkt enthalten -- im Idealfall kann ich sogar verschiedene Icons für Parkplätze, VE-Stellen, Stellplätze, Campingplätze etc. vergeben. Es ist sehr schade, dass eine der besten Datenbanken -- und die hat meinwomo ganz ohne Zweifel -- mir so gut nutzbare Navigationsdateien nicht liefert. Mit ihnen wäre aus meiner Sicht sogar die grafische Landschaft -- mit allen ihren netten Funktionen, die sicher einen hohen Aufwand gekostet haben -- weitgehend verzichtbar: GoogleEarth kann das Meiste davon auch, wenn man es mit den KML-Dateien füttert, die auch mein Navi möchte.

Und so schließt sich der Kreis: Weniger, aber benutzerfreundlicher (vor allem übersichtlicher, im Idealfall auch für Pocket-PCs oder SmartPhones nutzbar) verpackt, wäre für mich mehr. So, wie es im Moment ist, bleibt für mich das Gefühl, dass ich mit meinen Beiträgen ein "schwarzes Loch" füttere, aus dem für mich nutzbare Information nur schwierig zu bekommen ist.

Nun ist mir natürlich auch klar, dass meine Vorstellungen nicht notwendigerweise auf alle anderen Benutzer passen. Und ich fürchte, die gelegentlich angesprochene ToDo-Liste ist ohnehin schon verdammt lang. Um so interessanter wäre es, nicht nur immer neue Ideen drauf zu packen, sondern die Liste vielleicht mal zu veröffentlichen und abzufragen, welche Punkte aus Benutzersicht besonders dringlich sind.

Die andere Seite ist natürlich, wie viel Aufwand dann dahinter steckt. Die Uhrzeit eines Beitrags im Forum anzuzeigen, scheint z. B. mehr Aufwand zu sein, als man so unbedarft denken könnte. Andererseits könnte man sich auch fragen, warum man nicht auf eine fertige Forumssoftware zurück greift, die das schon kann. Jedenfalls muss man wohl die Aufwand-zu-Nutzen-Relation sehen, um sinnvolle Entscheidungen zur Weiterentwicklung treffen zu können.

Grüße von Horst-+
30.11.2009|: | hyman | 21
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?

Ich kenne kein Portal, das mehr Funktionalität bietet. Manches davon ist nicht wohnmobil-spezifisch und -- in allgemeinerer Form -- bereits auf etablierten Web-Plattformen verfügbar. Beispiel: Landschafts- und Architekturbilder von Sehenswürdigkeiten gibt es -- sowohl über ein Web-Interface als auch über Google Earth zugänglich -- bei Panoramio. Aus meiner Sicht stellt sich die Frage, ob solche Sachen für ein Wohnmobil-Portal tatsächlich einen Mehrwert bringen. Wenn ja, dann besteht der wohl in der Integration aller Funktionen unter einem Dach. Könnten diese Sachen nicht trotzdem mit viel weniger Aufwand und gleichzeitig höherem Nutzen durch die Verlinkung externer Webseiten abgehandelt werden? Dort tragen nämlich auch Nicht-Wohnmobilisten in großer Zahl bei, so dass mehr und aktuellere Inhalte zur Verfügung stehen, als sie ein WoMo-Portal jemals wird sammeln können...


ginge im Prinzip. Aber dann wären KEINERLEI Verknüpfungen zu anderen wichtigen Elementen des Portals möglich.z.b. wie willst du beim Stellplatz die BIlder der Umgebung anzeigen, wenn diese Bilder nicht hier im Portal liegen??
Ausserdem sind wir der Meinung, dass BIlder, die gezielt hierher geschickt werden, besser zum Bereich Wohnmobil passen.

Ich denke, dass von etwas weniger Funktionalität auch die Bedienungsfreundlichkeit profitieren könnte. Im Moment macht das System einen sehr "historisch gewachsenen" Eindruck. Viele Funktionen haben Überscheidungen, so dass es dem Benutzer unklar ist, welche davon er für einen bestimmten Zweck sinnvollerweise benutzen soll. Beispiel: Ich suche einen Stellplatz. Ist jetzt die Volltextsuche zweckmäßiger oder soll ich auf die Stellplatzdatenbank gehen? Wenn ich mich für die Stellplatzdatenbank entschieden habe, welche der drei dort angebotenen Möglichkeiten soll ich verwenden? Habe ich den gewünschten Stellplatz dann gefunden und klicke z. B. auf "Detailkarte", erwartet mich eine andere Kartendarstellung und -bedienung, als wenn ich auf "grafische Landschaft" klicke.

Logisch ist das ein gewachsenes System, das in rasantem Tempo mit seinen Usern gewachsen ist, die alle immer weiterführende Anforderungen gestellt haben, die wir, sofern es irgend möglich war, immer gerne erfüllt haben.
deine Frage zur Auswahl: das ist doch eigentlich klar..... die VOLLTEXTSUCHE sucht deinen eingegebenen Begriff in ALLEM, sprich in allen Texten und Datenbanken des Portals
die Suche in der Stellplatzdatenbank sucht logischerweise nur, wie der Name schon sagt.. in den Stellplätzen. Daher ist deine Frage nicht ganz verständlich...

auch dass du den Unterschied zwischen der Detailkarte und der grafischen Landschaft nicht verstehst, ist nicht nachvollziehbar...
Die Detailkarte zeigt als schlichte KARTE, wo sich ein Stellplatz befindet, die grafische Landschaft ist erheblich umfangreicher, zeigt alles.. POIs, Bilder, etc.

Du bist ja erst seit kurzem im Portal und hast wahrscheinlich noch nie das Portal von unterwegs benutzt, denn dann wüsstest du den Vorteil einer einfachen Karte zu schätzen, die ohne grossen Aufwand auch unterwegs per Handy aus dem Netz geladen werden kann.
Nicht umsonst hat google das statische Kartensystem, das hier verwendet wird, extra zusätzlich zu googlemaps entwickelt.

Anderes Beispiel: Wie grenzen sich die Funktionen "MeinWomoBuch", "PoiWalk" und "MeinWomoWalk" voneinander ab? Die gewählten Begriffe legen nahe, dass sie verwandt sind...

diese Frage würde sich dir nicht mehr stellen, wenn du einige Erfahrung mit dem Portal hast... das sind 3 völlig verschiedene Dinge
1. mit dem MeinWomoBuch erstellst du dir deine Stellplatzbücher genau nach deinen Bedürfnissen
2. der POIwalk ist die graphische Landschaft
3. der MeinWomoWalk ist der ROUTENPLANER, der als Zusatzprogramm auf den Poiwalk aufgesetzt ist

schau dir das alles mal ganz in Ruhe an, dann wirst du die Unterschiede sicher erkennen.

Beim Punktesystem fällt mir auf, ....
Bitte suche dir hierzu die bereits existierenden Diskussionen im Forum... natürlich hast du Recht, dass hier Missbrauch möglich ist, aber das ist nicht das Problem des Portalbetreibers sondern seiner User...
Dazu gibts nen Thread... user, die gegen die Bildbewertungkriterien verstossen (nachlesbar...) bekommen die Punkte aberkannt und werden von der Bildbewertung ausgeschlossen


Die Möglichkeit, eigene Routenbücher zu erstellen, finde ich toll. Die Bedienung dieser Funktion ist allerdings so überladen, dass ich sie bis heute nicht wirklich verstehe -- obwohl ich bereits ein Routenbuch mit erheblichem Umfang erstellt habe.


Das kann sein! Dann mach mir bitte einen Lösungsvorschlag, wie der Routenplaner einfacher aber dennoch so konkurrenzlos umfangreich zu gestalten ist.
Der wesentliche Vorteil ist, dass man alle POIs direkt einbeziehen kann. Meines Wissens gibt es das nur bei meinwomo....

Gewöhnungsbedürftig finde ich auch, dass die Stellplatzlisten ebenfalls "Routenbücher" sind. Im Endergebnis bedeutet dies: Ich bekomme zwar eine Datei für mein Navigationssystem, aber diese Datei enthält außer der Koordinaten und einer Nummer -- nichts.

Das ist Auffassungssache. Darüber wurde schon öfters diskutiert. Möglich, dass wir einmal eine umfangreichere Liste bringen werden, die dann aber fast genauso viele Punkte abverlangt, wie das Buch, denn aus den weitergegebenen Infos errechnen sich die Punkte.

Und so schließt sich der Kreis: Weniger, aber benutzerfreundlicher «vor allem übersichtlicher, im Idealfall auch für Pocket-PCs oder SmartPhones nutzbar» verpackt, wäre für mich mehr.
Aber genau das hast du doch.. und auch das, soweit ich weiss, NUR bei meinwomo....
achte doch mal auf die Einblendungen ... meinwomo.mobi oder womo.mobi
Da hast du ein EIGENS für Handys und smartphones geschriebenes wohnmobilportal...

Andererseits könnte man sich auch fragen, warum man nicht auf eine fertige Forumssoftware zurück greift, die das schon kann.

Das kann ich dir sagen: weil ich nicht gerne abhängig von standardisierten Programmen bin, wo ich keinerlei Eingriff habe und wo ich NIX ändern kann, wenn user mit Extrawünschen kommen ; -))
Ausserdem sind dann KEINE Verknüpfungen zu anderen Datenbanken möglich (z.b. Wiki, Stellplätze und und und)

Wir haben in ca 2 Jahren rund 20.000 registrierte User bekommen (dass du JETZT ca 17600 siehst, liegt daran, dass wir keine Leichen in den Archiven mitschleppen, nur um Zahlen zu produzieren... user, die längere Zeit nicht im Portal waren, werden per software gelöscht), was zeigt, dass das Konzept "allinone" trotz des damit zusammenhängenden hohen Programmieraufwandes Möglichkeiten bietet, die alle anderen, die Standardsoftware benutzen, nicht haben.

Auch wenns ggf. ein wenig komplizierter erscheinen mag, führ dir einfach nochmal alles in Ruhe zu Gemüte... auch ein Blick in die FAQ kann manchmal helfen....

um nochmal auf die grafische Landschaft zu kommen, deren Sinn du ja offensichtlich nicht verstanden hast:
nach der Stellplatzdatenbank ist sie die meistbenutzte Funktion des Portals, weil sie einzigartige Fähigkeiten in sich vereint, die du NUR mit googlemaps in dieser komplexen Form niemals erreichen könntest.
Das hier aufzuführen würde abendfüllend werden, schaus dir an, spiel damit rum und du wirst es erkennen! (kostet auch keine Punkte.. bringt mich aber auf ne Idee....; -))

viele Grüsse
Fritz, Admin

-+
30.11.2009|: | meinwomo | 22
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
sorry, ander falschen Stelle gepostet...-+
01.12.2009|: | hyman | 23
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
Horst, wir drehen uns hier im Kreis.

Du hast deine Meinung, wir unsere, bitte nimm das Portal, so wie es ist, oder gehe dahin, wo du deiner Meinung nach besser "bedient" wirst.

Daher habe ich auch dein letztes Posting entfernt, weil du offensichtlich nicht verstehen willst, was wir immer wieder versuchen, dir zu erklären.

Es fehlt einfach die Zeit, dir immer und immer wieder alles zu erklären, zumal wir auch keinerlei Veranlassung haben, unsere Art eines Portalaufbaus vor dir zu rechtfertigen.

Grüsse von Karin
meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
-+
01.12.2009|: | womo66 | 25
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
Hallo Karin,

Es lag nicht in meiner Absicht, "bedient" zu werden oder Dich unter Rechtfertigungsdruck zu setzen. Mein Posting zu löschen, weil Du das anders empfindest, als es von mir gemeint war, finde ich keinen guten Stil.

Aus meiner Sicht können wir die Diskussion beenden. Ich habe verstanden, dass es für Euch bestimmte Grundsätze gibt, die nicht zur Diskussion stehen -- das ist Euer gutes Recht. Ich werde meine Beiträge in Zukunft in dem dadurch vorgegebenen Rahmen halten.

Die Mobilplattform habe ich übrigens aufgrund Deiner Anregung mal ausprobiert. Die kann man auf winzigen Bildschirmchen wirklich gut benutzen -- sehr übersichtlich. Auf meinem Pocket-PC funktionieren "Landkarte" und "Stellplatzsuche" gut. Das Klicken auf die Bilder (um sie größer anzuzeigen) oder auf Icons funktioniert bei mir allerdings nicht. Daher kann ich die "Umgebungssuche (POIs)" nicht nutzen. Könnte das an meinem Uralt-Pocket-PC liegen, der noch mit Windows Mobile 2003 SE arbeitet? Oder hat das schon mal jemand mit dieser Version ans Laufen bekommen? Wirklich dringlich ist das Problem nicht; Stellplätze kann ich ja finden. Andere POIs werde ich wahrscheinlich nie unterwegs brauchen.

Grüße von Horst-+
01.12.2009|: | hyman | 26
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
zur Überschrift
"Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ? "

Wann erhalte ich bei "NEUE FORENEINTRÄGE" auch wirklich Neue und nicht noch die von gestern oder von heute, die ich mir schon angesehen habe?


Hartmut-+
01.12.2009|: | ha-kg | 27
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
immer dann, wenn auch ein neuer Beitrag von jemandem geschrieben wurde......
Grüsse von Karin
meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
-+
02.12.2009|: | womo66 | 28
Re:Hier seid IHR gefragt, was können wir noch für euch tun ?
KArin, das stimmt sio nicht, unter "Neue Foreneinträge" stehen alle Threats die in den letzten (glaube) 48 Stunden bearbeitet worden sind.
Also lese ich morgen alle die die schon vorgestern von mir gelesen worden sind. Merke ich mir nun nicht wieviele Beiträge / Antworten es waren weiß ich nicht ob eben hier etwas steht was ich noch nicht gelesen habe.
Also zumindest ist es bei mir sowohl in opera als auch mit FF so.
Es grüßt der Ralph

Nur wer mir schonmal in die Augen gesehen hat kennt mich ...
-
03.12.2009|: | pilote600 | 29
Ende zeigen
Themenliste
ACHTUNG : Diese Seite geht nur einwandfrei wenn Javascript für meinwomo.net erlaubt wurde !!!