Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Ab Anfang zeigen
Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Nach dem Wunsch von Land und EU soll nun Halle «Saale» ab September auch eine Umweltzone bekommen. Noch sträuben sich Stadtverwaltung und Stadtrat dagegen. Laut „Radio Brocken“ droht nun die EU mit einer Strafe von 950.000 Euro pro Tag , wenn die Stadt nicht einlenkt.

Das Problem ist nur: Halle kann von den nichtumwelttauglichen Fahrzeugen kaum umfahren werden. Sie müssen sich dann über Nebenstraßen an der Zone vorbeimogeln. Ist das nicht toll, wie sich die EU um unser aller Gesundheit sorgt?

+
29.06.2011|08:07 | mcwomo | 1
Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Man kann sich in diesen Zeiten über so manches nur noch an den Kopf fassen...

Grüsse von Karin
meinwomo weiss immer wo´s langgeht ,-)
-+
29.06.2011|16:23 | womo66 | 2
Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Moin Moin,
die hätten Buna und Wolfen doch noch nicht abschalten sollen.
Dann hätte die EU diese Gegend wegen "Bodennebel" überhaupt nicht gesehen und damit wahrgenommen.



Im Ernst:
Ich bin gebürtiger "Hallenser oder auch Hallunke" und war vor einigen Jahren mal wieder in der Heimat zu Besuch.
Menschenskinder - da hat sich aber was getan!

Sicher - es ist noch viel zu tun, aber die Stadt ist auf einem guten Weg.


Gruß aus dem Teltow Fläming
Norbert
-+
30.06.2011|18:23 | norefe | 3
Re:Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Moin Moin,
=) die hätten Buna und Wolfen doch noch nicht abschalten sollen.
=) Dann hätte die EU diese Gegend wegen "Bodennebel" überhaupt nicht gesehen und damit wahrgenommen.
=)

=)
=) Im Ernst:
=) Ich bin gebürtiger "Hallenser oder auch Hallunke" und war vor einigen Jahren mal wieder in der Heimat zu Besuch.
=» Menschenskinder - da hat sich aber was getan!
=)
=) Sicher - es ist noch viel zu tun, aber die Stadt ist auf einem guten Weg.
=)
=)


Hast sicher recht, aber das hat mit dem Thema Umweltzone nix zu tun, oder?
Schönen Gruss
Cornelius
Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
-+
01.07.2011|11:34 | garibaldi | 4
Re:Re:Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?

=» Hast sicher recht, aber das hat mit dem Thema Umweltzone nix zu tun, oder?


Moin Moin,
in gewisser Weise schon.
Die Umwelt war durch den Betrieb der Cemiefabriken in Halle und Umgebung sehr geschädigt und kaputt. Es war wirklich sehr schlimm.
Nun hat man in den vergangenen Jahren immense Anstrengungen gegen den begangenen Umweltfrevel unternommen, da geht es nicht um Feinstaub und CO2 Ausstoß - da lachen doch die alten Hallenser nur drüber, sondern um tiefgreifende Sanierungsmaßnahmen - siehe den Fluß Saale - der kann sich jetzt ja wieder Fluß nennen.
Da sind sicher notwendige Infrastrukturmaßnahmen, wie Umgehungsstraßen etc. auf der Umweltprioritätenliste nach hinten gerutscht.
Aber für die Bewohner war eben die Beseitigung der alten Umweltschäden und Sanierung wichtiger als EU-Richtlinien - ich verstehe das!!!!
Nun sollten die Damen und Herren in fernen Brüssel ihre Koffer packen - vor Ort sich das ansehen was passiert ist - und dann beschließen.
Wichtig - auf die Menschen hören - die sie angeblich vetreten.

Gruß aus dem Teltow Fläming
Norbert
-+
01.07.2011|11:55 | norefe | 5
Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Ach so meintest Du das. Da hast Du natürlich vollkommen recht. Ich halte diesen Umweltzonen-Quatsch ja auch für Irrsinn. Aber mit Brüssel hat das ja, soweit ich weiß, nur bedingt zu tun. Die EU-Behörden schreiben ja nur vor, dass die Feinstaub-Belastung bestimmte Grenzwerte nicht überschreiten darf. Wie das in der jeweiligen Stadt erreicht wird, bestimmen die meines Wissens nicht. Die Umweltzone ist da nur eine mögliche Lösung, keine zwingende. Korrigiert mich, wenn ich mich irre.
Schönen Gruss
Cornelius
Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
-+
01.07.2011|12:59 | garibaldi | 6
Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
In Frankreich gibt es bis heute soweit mir bekannt ist
KEINE UMWELTZONE
selbst für Paris ist dieser " Schwachsinn" nicht angedacht.

Niederlande wegen Ineffizienz wieder abgeschafft!
Berlin, Hannover usw. Ineffizienz erkannt aber sie bleibt.
Hamburg bis dato keine Einführung, denn dann müßte alle Schiffe
aus dem Hafen raus.

EU-Beamte finden natürlich beim Deutschen Michel und den
Deutschen Ärmelschonern Ansprechpartner zur eigenen Profilierungs-
und Regulierungssucht.

smw

-+
03.07.2011|08:10 | sonnemeerwind | 7
Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Hallo Uwe,


keine url hier erlaubt
-+
03.07.2011|19:44 | flieger44 | 8
Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?
Hier nun der neueste Stand vom deutschen Amtsschimmel:

Die Stadt Halle hat zwangsläufig eingelenkt (Begründung siehe oben) und führt die Umweltzone ab 1. September 2011 ein. Sie konnte aber erreichen, dass die Umweltzone stark verkleinert wurde.

Die in Ost-West-Richtung ca. 400 m am Marktplatz vorbeiführende Durchgangsstraße (B 80) darf weiterhin von allen Fahrzeugen befahren werden.

Die in Nord-Süd-Richtung ca. 1200 m am Marktplatz vorbeiführende Durchgangsstraße (B 6) darf auf einem 1, 4 km langen Abschnitt nur noch von Fahrzeugen mit grüner oder gelber Plakette befahren werden. Dieser Abschnitt ist vierspurig ausgebaut sowie ampel- und kreuzungslos. Als Alternative wird eine östliche Umfahrung der Zone auf zweispurigen Straßen angeboten. Die Umfahrung führt ebenfalls durchs Stadtgebiet, ist 3 km lang und enthält 5 Ampelkreuzungen.

Der Stellplatz Halle, Kröllwitzer Straße befindet sich dann innerhalb der Zone und darf ab 1.09.2011 nur noch von Fahrzeugen mit grüner oder gelber Plakette «ab 1. Januar 2013 nur noch grün» befahren werden.


-+
25.07.2011|22:00 | mcwomo | 9
Re:Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?

=» Die in Nord-Süd-Richtung ca. 1200 m am Marktplatz vorbeiführende Durchgangsstraße «B 6» darf auf einem 1, 4 km langen Abschnitt nur noch von Fahrzeugen mit grüner oder gelber Plakette befahren werden. Dieser Abschnitt ist vierspurig ausgebaut sowie ampel- und kreuzungslos. Als Alternative wird eine östliche Umfahrung der Zone auf zweispurigen Straßen angeboten. Die Umfahrung führt ebenfalls durchs Stadtgebiet, ist 3 km lang und enthält 5 Ampelkreuzungen.


Aaah ja! Super! Weil Autos auf 3 km mit 5 Ampeln weniger Abgase produzieren als auf 1, 4 km ohne Ampeln und Kreuzungen. Genial!!!
Schönen Gruss
Cornelius
Der Weg ist das Ziel.
Kunst ist, das Schöne in den Dingen zu sehen.
Liberté - Egalité - Fraternité !!!
-+
26.07.2011|12:57 | garibaldi | 10
Re:Re:Re:Umweltzone nun auch in Halle (Saale)?

Weil Autos auf 3 km mit 5 Ampeln weniger Abgase produzieren als auf 1, 4 km ohne Ampeln und Kreuzungen. Genial!!!


Ja, das ist wirklich genial. Man bekommt den Eindruck, dass es hauptsächlich darauf ankommt, möglichst viele Plaketten zu verkaufen. Ist doch auch ein tolles Geschäft mit dem Stück Papier. Es bedarf keiner Gegenleistung und spült viel Geld in die Kassen. Wer den Umweltschutz ernst nimmt, würde so eine Entscheidung nicht treffen.

-
26.07.2011|18:55 | mcwomo | 11
Ende zeigen
Themenliste
ACHTUNG : Diese Seite geht nur einwandfrei wenn Javascript für meinwomo.net erlaubt wurde !!!