Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Ab Anfang zeigen
Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Wer kann Auskunft geben. Ist es erlaubt, daß angemeldete Wohnmobil im öffentlichen Verkehrsraum am Straßenrand mit einer Abdeckplane während des Winterstillstandes dort abzustellen, wobei die Nummerschilder sichtbar bleiben?
Ist dieses Vorhaben evtl. eine verbotene Sondernutzung der Straße?

+
01.12.2014|17:55 | pablo1 | 1
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Hallo Heinz ,

ich gehe davon aus, dass es sich um eine Sondernutzung nach § 16 Straßengesetz handelt und du dafür eine Erlaubnis brauchst.
Es grüßt
Wolf
Leben und leben lassen!
-+
01.12.2014|19:16 | brawo | 2
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Moin Moin Heinz,

Pkw, Motorräder etc. werden auch beplant abgestellt.
Das Fahrzeug muss angemeldet und versichert sein. Das Kennzeichen muss
erkennbar sein.
Sonderregelungen gibt es bei Hängerfahrzeugen - die müssen, glaube ich, aller 14 Tage
bewegt werden.

Wenn du unsicher bist - ruf doch mal euer Ordnungsamt oder die Zulassungsstelle
an.

Gruß aus dem Teltow Fläming
Norbert
-+
01.12.2014|19:31 | norefe | 3
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Hallo,

ob die Abdeckung des WoMo im öffentl. Verkehrsraum erlaubt ist oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis, da müßte ich mich auch erst schlau machen. Aber ich möchte auf Folgendes aufmerksam machen:

Ich hatte nach dem Kauf unseres jetzigen Womo, das nicht mehr in den Carport passte, dieses im ersten Winter auch mit einer LKW-Plane abgedeckt, auf dem Dach mit Schaumstoff unterfüttert und mit Gummi-Schnur gut und fest verzurrt im Garten geschützt im Windschatten am Haus abgestellt. Trotzdem hatte ich dann im Frühjahr an mehreren Stellen am Womo Lackschaden, wo, von mir trotz Kontrolle, unbemerkt, der Wind Scheuerstellen hinterlassen hat. Meine Erkenntnis: Nie wieder eine Plane!

MfG basi
unterwegs mit Hobby Alkoven 550 FS
-+
02.12.2014|10:54 | basi1510 | 4
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Moin Moin Siegfred,

das kann ich für meine Plane nicht bestätigen.

Wie geschrieben hab ich zwei Winter Erfahrungen damit und keine Beanstandungen.

Ich glaube das es wichtig ist was für ein Planenmaterial verarbeitet ist und wie gefertigt wurde.
Mein "Zeug´s" ist wie eine Membran - es lässt Feuchtigkeit nach außen, aber so gut wie nichts von der Feuchtigkeit nach drinnen.
Innen ist das Material sehr flauschig.
Die Plane sitzt ordentlich auf dem WoMo auf - daher auch die verschiedenen Passgrößen - und die Reißverschlüsse sind innen von Stoff überlappt.

Die Gurte halten die Plane bei Wind - damit ist auch imer eine Luftzirkulation zwischen Plane und WoMo Außenhaut. Schon geringer Wind fängt sich unter der Plane.

Ich habe immer über Winter meine Dachluken offen - da richt im Frühjahr nichts muffig oder so.


Gruß aus dem Teltow Fläming
Norbert
-+
02.12.2014|12:07 | norefe | 5
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Hallo Heinz !
Hier in einem Außenbezirk von Münster ist dies bei einem Mobil so gewesen. Es stand zwischen Dezember und bis ca. Ende Februar unter einer Plane.Die knapp über den Rädern endete. Warum der Wagen jetzt nicht mehr (seit 12.2013) dort steht entzieht sich meiner Kenntnis. Mir ist der Eigner auch nicht bekannt. Aber warum sollte dies verboten sein ? "Teil-Verplanung" , Abdeckung von Scheiben stört ja auch niemand.
Gruß Michael-+
02.12.2014|14:51 | michael43 | 6
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Also, ich bin mir bei den ganzen Kommentaren nicht so sicher, ob es sich doch um eine verbotene Sache handelt. Wenn ein Wohnwagen am Straßenrand abgestellt ist, muß dieser nach 14 Tagen dort weggezogen werden. Also ein Fahrzeug, daß selbst keinen Antrieb hat, und im Notfall nicht so schnell zu beseitigen ist. Wenn ich also eine Ganzplane über mein Wohnmobil spanne, so braucht es schon einige Zeit, bis das Ding befreit werden kann. Ich könnte mir vorstellen, daß aus diesem Grund ein Überwintern unter einer Plane auf der Straße verboten ist. Und wie siehts aus, wenn alle Stützen ausgefahren sind? Also, ich bin mir unsicher, wie die Rechtslage aussieht.

-+
02.12.2014|19:07 | pablo1 | 7
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Hallo Heinz ,

ich würde mich bei der zuständigen Polizeidienststelle, bzw. bei der Stadtverwaltung erkundigen, dann bist du auf der sicheren Seite.
Es grüßt
Wolf
Leben und leben lassen!
-+
02.12.2014|22:05 | brawo | 8
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Hallo,

ich habe noch einen Artikel vom TÜV-Rheinland gefunden.
//www.kfz-auskunft.de/news/15590.html; Maximale Parkdauer

In unserer Nachbarschaft steht schon seit einigen Jahren ein Wohnmobil über Winter an der Strasse. Um ganz sicher zu gehen, würde ich Wolfs Ratschlag annehmen und mich beim Ordnungsamt erkundigen.

Gruß Hans

Winterabstellplatz -+
03.12.2014|09:42 | samuel | 9
Re:Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Guten Morgen Hans ,

Hallo,
=)
=) ich habe noch einen Artikel vom TÜV-Rheinland gefunden.
=» {LINK:www.kfz-auskunft.de/news/15590.html; Maximale Parkdauer} }


kann deiner per KN geäußerten Bitte nur entsprechen, indem ich ich deinen o.a. Link hier korrekt einsetze.
Es grüßt
Wolf
Leben und leben lassen!
-+
03.12.2014|10:29 | brawo | 11
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Unabhängig von der Fragestellung kann ich besser schlafen, wenn mein Womo an seinem überdachten und umfriedeten Stellplatz steht, den ich angemietet habe. Ich denke, die Kosten dafür werden durch den besseren Erhaltungszustand des Fahrzeugs wieder ausgeglichen.
Grüsse
Frank
-+
03.12.2014|10:37 | palstek | 12
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Ich äußere mich noch einmal und füge meinem ersten Posting erläuternd hinzu, dass Kraftfahrzeuge dazu dienen, zu Verkehrszwecken genutzt zu werden. Werden diese allerdings zum Überwintern auf öffentlichem Verkehrsgrund derart abgestellt, dass erst nach diversen Arbeiten das Wohnmobil fahrbereit ist, liegt in meinen Augen eine unzulässige Sondernutzung vor, der öffentliche Verkehrsgrund wird missbraucht.

Aber wie heißt es so schön, wo kein Kläger, da kein Richter. Man sollte also keine schlafenden Hunde wecken und, wenn es nicht mit größeren Kosten verbunden ist, einfach das Wohnmobil zum Überwintern auf der Straße abstellen, bevor man Polizei bzw. die Verwaltung durch spezielle Fragen auf sich aufmerksam macht.
Es grüßt
Wolf
Leben und leben lassen!
-+
03.12.2014|11:28 | brawo | 13
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Ich habe mal eine Rechtsauskunft eingeholt, die wie folgt zu obigem Thema aussieht. Das Abstellen auf öffentl. Straßengrund ist für Wohnwagen nur 14 Tage....usw. Angemeldete Wohnmobile dürfen hingegen auch dauerhaft abgestellt werden. Es gibt kein Limit. Allerdings ist das komplette Abdecken mit einer Plane und bei beiden Fahrzeugen das Aufbocken auf Stützen ( nicht Böcken ) nicht zulässig. Auch das Verlegen eines dauerhaften Elektrokabels zum Wohnwagen bzw. Mobil über öffentlichen Straßenraum ist nicht zulässig. Aber wie Wolf ( brawo ) schon richtig sagte, man soll keine schlafenden Hunde wecken.
Wolf, hier in S. bei 2 Grad plus fallen soeben kleine Schneeflocken. Bis einschl. Montag soll es aber keinen Frost geben. Also insgesamt bis heute ein milder Winter. Und zu meinem Ducato, der meldet im Augenblick keine Fehler. Ist ja auch stillgelegt.

-+
03.12.2014|13:04 | pablo1 | 14
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Moin Moin,

wie - stillgelegt? Warum und wozu dann die Frage?

...Und zu meinem Ducato, der meldet im Augenblick keine Fehler. Ist ja auch stillgelegt. ...

Dann hat sich das doch mit öffentlichen Straßenland als "Winterbleibe" erledigt.

Du darfst es dann nicht nutzen da keine Steuer und Versicherung.


Gruß aus dem Teltow Fläming
Norbert
-+
03.12.2014|17:16 | norefe | 15
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.
Hallo Norbert,
ich wollte mit " stillgelegt " an sich sagen, daß Womo bis Mitte April 2o15 nun nicht mehr gefahren wird. Also keine amtl. Abmeldung. Sorry, falsche Wortwahl. So kann`s gehen. . Aber bei einer richtigen Stilllegung hätte ich ja auch die Frage nicht stellen brauchen. Das ist schon richtig.

-+
03.12.2014|19:00 | pablo1 | 16
Re:Winterabdeckplane für Wohnmobil.

Gruß aus dem Teltow Fläming
Norbert
-
03.12.2014|19:55 | norefe | 17
Ende zeigen
Themenliste
ACHTUNG : Diese Seite geht nur einwandfrei wenn Javascript für meinwomo.net erlaubt wurde !!!