Wohnmobilstellplaetze Enkhuizen Niederlande


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
start

Wohnmobilstellplaetze Enkhuizen Niederlande

Wohnmobilstellplatz campingplatz Enkhuizer Zand

CP ()1601 Enkhuizen NoordHolland Niederlande
Platz kostenpflichtig 22 bis 27.50 Euro
WMSEN DwcWvU
GEÖFFNET 1.April bis 30.September

Wohnmobilstellplatz Stadscamping de Vest

CP ()1601 Enkhuizen NoordHolland Niederlande
Platz kostenpflichtig 20.00 bis 23.00 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 1.April bis 30.September

Wohnmobilstellplatz Enkhuizen

SP ()1601 Enkhuizen NoordHolland Niederlande
Platz kostenpflichtig 11.15 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Enkhuizen, Bilder der Stadt und Umgebung

Enkhuizen, Bilder und allgemeine Informationen

  • Enkhuizen liegt in Nordholland am Ijsselmeer in der Region West-Friesland und hat ca. 18000 Einwohner.
    Der Ort ist ein sehr beliebter Ausflugshafen für Skipper, Touristen und Niederländer gleichermaßen, wofür auch eine regelmäßige Fährverbindung (im Sommer) nach Urk und Stavoren ans östliche Ufer des Ijsselmeeres sorgen.
    Über den Mitteldeich (Houtribdijk), der das IJsselmeer vom Markermeer trennt, führt eine Straße nach Lelystad.

    Enkhuizen lebt in erster Linie vom Tourismus, aber auch von der Landwirtschaft, da in der Gegend sehr viele Gemüsesorten und Zierblumen angebaut werden.

    Geschichtliches

    * um 1000 erste Ansiedlungen
    * 1296 Teilvernichtung durch einen Brand infolge eines Streites, bei dem Graf Floris ums Leben kam
    * 1355 Stadtrecht
    * 1600 Blüte der Heringsfischerei. In ganz Holland gab es damals 500 Heringsfischerboote, alleine 300 lagen in Enkhuizen
    * 1603 Niederlassung der Ostindienkompanie und damit Bedeutung als Seehafen
    * 1652 hat Enkhuizen 25000 Einwohner, eine für die damalige Zeit ungewöhnlich hohe Zahl
    * Ende des 17. Jhrdts versinkt Enkhuizen wie seine Nachbarn Edam, Hoorn, Medemblik durch die Vormachtstellung von Amsterdam und England im Seehandel in der Bedeutungslosigkeit, aus der es erst im 19. Jhrdt. durch den erstarkenden Tourismus wieder auftaucht.
    Besonders lukrativ erweist sich hier der Wassertourismus. Kein Skipper versäumt, Enkhuizen anzulaufen.

    Sehenswertes

    * Dromedaris-Turm , erbaut 1540, Havenweg 3A
    * Buddelschiffmuseum, direkt gegenüber des Turms, "Flessensheepjesmuseum", Zuiderspui 4
    * Stadhuis Rathaus aus dem 17. Jhrdt, Breedstraat 53
    * Zuiderkerk Südkirche aus dem 15. Jhrdt, Zuiderkerksteeg 1
    * Westerkerk Westkirche aus dem 15 Jhrdt, Westerstraat 136
    * Koepoort Kuhtor, erbaut 1649, Westerstraat 294
    * viele Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert
    * Binnenmuseum des Zuiderzeemuseums mit alten Schiffen, ein paar in Originalgröße, Wierdijk 14
    * Buitenmuseum des Zuiderzeemuseums, ein Freilichtmuseum am IJsselmeer
    * Waagmuseum lokale und moderne Kunst
    * Sprookjeswonderland, der Märchenwald, Kooizandweg 9
    * Schleuse, am Hafen

    Enkhuizen ist einfach klasse zum flanieren, zum sehen und gesehen werden.
    Es verfügt über viele interessante Restaurants, Kneipen und Cafés und ist ein seiner Gänze einfach schön anzuschauen.
    Besonders viel zu gucken gibt es im Sommer in den verschiedenen Häfen, wo Yachten genauso anlegen wie die Flachbodenboote der braunen Flotte, alles unter den melodischen Tönen des Glockenspiels.
    Enkhuizen ist ein absoluter Tip auf der Route und sollte nicht ausgelassen werden!!

    1420301

Wohnmobilplaetze Enkhuizen in diesen Büchern


Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz