Wohnmobilstellplaetze Mragowo Polen


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
start

Wohnmobilstellplaetze Mragowo Polen

Wohnmobilstellplatz Magrowo

SP ()11-700 Mragowo Ermland+Masuren Polen
Platz kostenpflichtig 15 Euro
WMSEN DwcWvU
GEÖFFNET Mai bis September

Wohnmobilstellplatz camping Seeblick

CP ()11-700 Mragowo Ermland+Masuren Polen
Platz kostenpflichtig 17 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 2.Januar bis 30.Dezember

Wohnmobilstellplatz camping Lorsby

CP ()11-700 Mragowo Ermland+Masuren Polen
Platz kostenpflichtig 12.90 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET 1.Januar bis 31.Dezember

Mragowo, Bilder der Stadt und Umgebung

Mragowo, Bilder und allgemeine Informationen

  • 20.000 Einwohner), westlich der großen Masurischen Seen, ist ein wichtiges touristisches Zentrum mit zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten Ringsum gibt es 18 Seen. Jedes Jahr Ende Juli findet im Amphitheater von Mragowo ein internationales Country-Fest statt. Unweit der Stadt gibt es einen kleinen Flugplatz, von dem Rundflüge angeboten werden. Im nahe gelegenen Ort Lesncitwo Pierslawek/Kleinort befindet sich das Geburtshaus des Schriftstellers Ernst Wiecherts, in dem ein kleines Museum eingerichtet wurde.

    Geschichtliches:
    Der Deutsche Orden errichtete 1348 die Sensburg, eine hölzerne Burg im Gebiet des heutigen Mragowo. 1444 erhielt der Ort die Stadtrechte durch den Hochmeister Konrad von Jungingen. Die Bevölkerung lebte von der Landwirtschaft und dem umliegenden Forst.
    1568, 1693 und 1698 wurde die Stadt durch Brände zerstört, 1657 wütete die Pest und 1708-1711 eine Cholera Epidemie. Abermals wurde die Stadt durch die Napoleonischen Kriege zerstört.
    Als am 26. Januar 1945, kurz vor Kriegsende, die Rote Armee den Ort einnahm wurde er erneut zu etwa 20% zerstört.Im Mai 1945 übernehmen die Polen die Herrschaft.
    Nun folgte eine Neubesiedlung. Die wenigen Deutschen, die noch nicht geflohen waren, wurden vertrieben und Vertriebene aus dem Gebiet östlich der Curzon-Linie, jetzt unter Sowjetkommandantur, siedelten sich an.


    Sehenswertes
    Der St.- Wojciech -Kirchenkomplex aus XIX Jahrhundert (Królewieckastraße)
    Die evangelisch-augsburgische Kirche aus XVIII Jahrhundert (in der Koœcielnastraße)
    Die griechisch-orthodoxe Verklärung Christi - Kirche ( Rooseveltstraße )
    Das Rathaus
    Der ehemalige Wachtturm (Kajkaplatz)
    Der römisch-katholische Friedhof
    Der evangelische Friedhof
    Häuser von historischem Wert in den Straßen : Królewiecka-, Warszawska- und Rooseveltstraße. Das Jesuitenhailigtum mit dem schönen sakralen Barockkomplex in St. Lipka

    1620562

Wohnmobilplaetze Mragowo in diesen Büchern


Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz