Wohnmobilstellplaetze Izola Slowenien


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
start

Wohnmobilstellplaetze Izola Slowenien

Wohnmobilstellplatz camping Belvedere

CP ()6310 Izola / Isola Slowenien
Platz kostenpflichtig 12.5 bis 27.6 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 1.April bis 14.Oktober

Wohnmobilstellplatz Izola

SP ()6310 Izola Slowenien
Platz kostenpflichtig 15 bis 20 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET 1.Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Parkplatz. Cankarjev Drevored.

SP ()6310 Izola Slowenien
Platz kostenpflichtig 15 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Autokamp Jadranska

CP ()6310 Izola / Isola Slowenien
Platz kostenpflichtig 40.30 Euro
WMSEN Dwc
GEÖFFNET 1.Juni bis 1.Oktober

Izola, Bilder der Stadt und Umgebung

Izola, Bilder und allgemeine Informationen

  • Ob mächtige Burgen, barocke Kirchen, wilde Flüssen, Karstlandschaften, Seen und Tropfsteinhöhlen, dies alles und noch mehr kann man hier in einem Urlaub erleben. Zwischen Kulturerlebnissen im belebten Ljubljana und der Einsamkeit bei Wanderungen im Gebirge kann man sich entscheiden. Wer dann noch etwas für die Gesundheit tun will, ist in den vielen Thermalbädern genau richtig. Etwa 2 Millionen Slowenen leben hier, was keine große Bevölkerungsdichte darstellt. Zu einer Lieblingsbeschäftigung zählt für die Slowenen der Sport in freier Natur.

    Die Reise führt ans Mittelmeer mit seinen so wunderschönen Küstenstädten Izola und Portoroz. Im Landesinneren auf dem Weg zur Landeshauptstadt sind die Karsthöhlen weit über das Land hinaus bekannt. Auch dem Zauber des Gestütes in Lipica kann kaum jemand entgehen. Nach der Besichtigung Hauptstadt ist im Osten des Landes eine Entspannungspause in den Thermen angesagt. Nach so viel Kraft tanken kann es schließlich in die Berge der Steiner Alpen und in den Triglav Nationalpark gehen. In allen Teilen des Landes begegnet man einer wunderschönen Landschaft, aufgeschlossenen Menschen und einer reichen Kultur.


    1400166
  • Parenzana – Eisenbahnstrecke Triest – Porec
    Die Bahnlinie der Schmalspurbahn führte seit 1902 durch Italien, Slowenien und Kroatien. Bereits 1935 wurde die Strecke still gelegt. Heute hat die Strecke aber eine enorme Attraktivität. Durch die EU gefördert, wurde die Strecke gemeinsam durch alle 3 Länder als Wander- und Fahrradstrecke ausgebaut. Sie ist 123 km lang und man kann entspannt den Weg, teilweise entlang der Küste, genießen. Das Panorama ist einfach umwerfend.

    1642747

Wohnmobilplaetze Izola in diesen Büchern


Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz