Wohnmobilstellplaetze Cordoba Spanien


Europa´s umfangreichstes Wohnmobil-Portal
von Wohnmobilfahrern für Wohnmobilfahrer
UK IT ES FR NL SE
start

Wohnmobilstellplaetze Cordoba Spanien

Wohnmobilstellplatz del Centro Histórico

SP ()14004 Córdoba Andalusien Spanien
Platz kostenpflichtig 17.95 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz camping El Brillante

CP ()14012 Cordoba Andalusien Spanien
Platz kostenpflichtig 23 bis 27 Euro
WMSEN DwcWvTvU
GEÖFFNET 1.Januar bis 31.Dezember

Wohnmobilstellplatz Area de Peter Pan

SP ()14005 Córdoba Andalusien Spanien
Platz kostenpflichtig 6 Euro
WMSEN DwcU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Los Villares

CP ()14811 Córdoba Andalusien Spanien
Platz kostenpflichtig 15 Euro
WMSEN DwcWvU
GEÖFFNET Januar bis Dezember

Wohnmobilstellplatz Palacio Municipal

NO ()14004 Córdoba Spanien
Platz kostenfrei
WMSEN DwcU
GEÖFFNET 1.Januar bis 31.Dezember

Wohnmobilstellplatz Parkplatz

PN ()140010 Cordoba, Spanien
Platz kostenfrei
WMSEN DwcU

Cordoba, Bilder der Stadt und Umgebung

Cordoba, Bilder und allgemeine Informationen

  • Cordoba gehört zum Kulturerbe der Menschheit, weswegen die Stadt ein unbedingt zu empfehlendes Reiseziel darstellt.
    Im 10.Jh. war sie Hauptstadt der westlichen islamischen Welt. Ihre Größe war so beträchtlich, dass sie sogar mit dem fernen Bagdad an Macht und Reichtum wetteiferte.
    In der Stadt am Ufer des Guadalquivir hebt sich vor allen anderen Gebäuden die Kathedrale ab. Die Moschee-Kathedrale hat eine Größe von 23.000 m², was sie zur drittgrößten Moschee der Welt macht.

    1720557 

    Cordoba besitzt zahlreiche Herrenhäuser mit wunderschönen Patios. Die Stadt hat aus der Dekoration dieser Innenhöfe eine Kunst gemacht.
    Cordoba hat breite Avenuen,wie die Victoria, Ronda de Tejares und Gran Capitan, in denen das Leben der Stadt pulsiert.

    1344454
  • Das ehemalige Judenviertel Cordobas ist UNESCO-Welterbe.
    Mitte des 10 Jhs. zogen viele Juden nach Cordoba. Die Zeit religiöser Toleranz endete im 14. Jh. 1492 wurden alle verbliebenen Juden endgültig vertrieben.

    Enge Gassen, weiße Häuser und viele Blumen in den Innenhöfen sind jedoch in diesem Viertel geblieben.

    1346734
  • Nach der islamischen Eroberung Cordobas beginnen die muslemischen Herrscher im Jahre 785 den Bau der Moschee, welche zur wichtigsten des gesamten westlichen Islams werden sollte.

    2107769 

    Im Laufe der Omaijadenherrschaft wurde die Moschee dreimal vergrößert. Die Moschee inklusive Vorhof erreichte nun die gigantischen Ausmaße von 22.400m².
    Im 16.Jh. ließ Kaiser Karl V., trotz heftigem Widerstand des Stadtrates und der Bevölkerung, mitten in die Moschee eine Kathedrale erbauen. Um das Minarett wurde später der Glockenturm errichtet.
    Der Säulenwald von mehr als 800 Säulen ist äußerst beeindruckend und einzigartig.

    1347715

Wohnmobilplaetze Cordoba in diesen Büchern


Veranstaltung in der Nähe vom Wohnmobilplatz